Bron (Métropole de Lyon)

französische Gemeinde

Bron ist eine französische Stadt mit 41.543 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) in der Nähe von Lyon in der Métropole de Lyon in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die Gemeinde ist der sechstgrößte Vorort in der Agglomeration und eines der industriellen Zentren der Region.

Bron
Wappen von Bron
Bron (Frankreich)
Bron
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Métropole de Lyon
Arrondissement Lyon
Koordinaten 45° 44′ N, 4° 55′ OKoordinaten: 45° 44′ N, 4° 55′ O
Höhe 183–221 m
Fläche 10,30 km2
Einwohner 41.543 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 4.033 Einw./km2
Postleitzahl 69500
INSEE-Code
Website www.ville-bron.fr

GeographieBearbeiten

Die Stadt Bron liegt im Südosten der Agglomeration Lyon. Die Gemeinde ist industriell geprägt, vor allem von metall- und glasverarbeitenden Betrieben.

GeschichteBearbeiten

Die erste Erwähnung des Ortes Bron stammt aus dem Jahr 1202. Die ältesten Spuren menschlicher Besiedlung, welche 1967/68 auf dem städtischen Friedhof entdeckt worden waren, werden auf das Jahr 61 vor Christus datiert. Nach jahrhundertelanger bäuerlicher Prägung entwickelte sich Bron im 19. Jahrhundert durch die Nähe zur Stadt Lyon und durch Verbesserung der Infrastruktur, etwa durch die 1881 eröffnete Straßenbahn aus Lyon, zu einer auch industriell geprägten Stadt. Noch 1866 wies der Ort lediglich 1.041 Einwohner auf, 1921 6.397 und 1931 12.423. Massives Wachstum folgte vor allem in den 1950er- und 1960er-Jahren; die bislang höchste Einwohnerzahl von 44.995 wurde 1975 erreicht.[1][2]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2017
Einwohner 26.959 41.619 44.563 40.638 39.683 37.369 38.881 41.543
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Das Fort de Bron ist eine militärische Anlage von 1872 bis 1875; sie wurde erbaut zur Sicherung der neuen französischen Grenzen nach dem Deutsch-Französischen Krieg 1870–1871
  • Der Flughafen Lyon-Bron ist der zweitgrößte Flughafen von Lyon (nach dem Flughafen Aéroport Lyon-Saint-Exupéry) und liegt auf dem Gebiet der Stadt Bron. Erste Flüge fanden schon 1910 statt. Der regelmäßige Flugbetrieb wurde ab 1924 aufgenommen. Zu einem modernen Flughafen ausgebaut wurde er 1957.
  • Kirche St. Denis

StädtepartnerschaftenBearbeiten

Bron ist durch Städtepartnerschaften verbunden mit

PersönlichkeitenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. L’Histoire de Bron (Memento des Originals vom 23. September 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ville-bron.fr auf der offiziellen Website des Ortes
  2. Évolution de la population auf der privaten Website „Lumière sur la passé de Bron“

WeblinksBearbeiten

Commons: Bron – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien