Ernst Prinoth

italienischer Industrieller, Formel 1 Rennfahrer

Ernst Prinoth, auch Ernesto Prinoth, (* 15. April 1923 in St. Ulrich in Gröden; † 26. November 1981 in Innsbruck) war ein Südtiroler Industrieller und Autorennfahrer.

Der verunfallte Ferrari 250 GTO von Ernst Prinoth beim 3-Stunden-Rennen von Monza 1964

KarriereBearbeiten

1961 beteiligte sich der Automechaniker an fünf Formel-1-Rennen, die keine Gültigkeit für die Weltmeisterschaften hatten, mit einem Lotus-18-Rennwagen. Zweimal gelang es ihm bei diesen Rennen, das Podium zu betreten. Das folgende Jahr wollte er am Gran Premio d'Italia teilnehmen, konnte sich aber nicht qualifizieren. 1963 beteiligte er sich am Gran Premio di Imola und am Großen Preis von Österreich.

Seit 1960 war er ein Pionier für den Bau von Pistenraupen, die er 1964 zur Serienreife entwickelt hatte.[1] Weitere Erfindungen folgten.[2][3] Seit 1973 baute er als weitere Schneefahrzeuge Schneefräsen. Die von ihm gegründete Firma Prinoth AG, wurde 2000 von der Firma Leitner AG übernommen.

StatistikBearbeiten

Einzelergebnisse in der Sportwagen-WeltmeisterschaftBearbeiten

Saison Team Rennwagen 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22
1959 Janua Fiat-Abarth 750 Vereinigte Staaten  SEB Italien  TAR Deutschland  NÜR Frankreich  LEM Vereinigtes Konigreich  RTT
14
1962 Abarth Fiat-Abarth 1000 Vereinigte Staaten  DAY Vereinigte Staaten  SEB Vereinigte Staaten  SEB Italien  MAI Italien  TAR Deutschland  BER Deutschland  NÜR Frankreich  LEM Frankreich  TAV Italien  CCA Vereinigtes Konigreich  RTT Deutschland  NÜR Vereinigte Staaten  BRI Vereinigte Staaten  BRI Frankreich  PAR
DNF
1963 Alfa Romeo Giulia Vereinigte Staaten  DAY Vereinigte Staaten  SEB Vereinigte Staaten  SEB Italien  TAR Belgien  SPA Italien  MAI Deutschland  NÜR Italien  CON Deutschland  ROS Frankreich  LEM Italien  MON Deutschland  WIS Frankreich  TAV Deutschland  FRE Italien  CCE Vereinigtes Konigreich  RTT Schweiz  OVI Deutschland  NÜR Italien  MON Italien  MON Frankreich  TDF Vereinigte Staaten  BRI
7
1964 San Marco Ferrari 250 GTO
Lotus Elan
Vereinigte Staaten  DAY Vereinigte Staaten  SEB Italien  TAR Italien  MON Belgien  SPA Italien  CON Deutschland  NÜR Deutschland  ROS Frankreich  LEM Frankreich  REI Deutschland  FRE Italien  CCE Vereinigtes Konigreich  RTT Schweiz  SIM Deutschland  NÜR Italien  MON Frankreich  TDF Vereinigte Staaten  BRI Vereinigte Staaten  BRI Frankreich  PAR
6 DNF

WeblinksBearbeiten

Commons: Ernst Prinoth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Patent AT262794B: Gleiskettenfahrzeug für die Herstellung und die Erhaltung von Skipisten sowie für Transporte im Schnee. Angemeldet am 18. Juni 1965, veröffentlicht am 25. Juni 1968, Erfinder: Ernesto Prinoth.
  2. Patentanmeldung EP0126435A1: Vorrichtung zum Verbinden zweier Fahrzeuge. Angemeldet am 17. Mai 1984, veröffentlicht am 28. November 1984, Erfinder: Erich Prinoth.
  3. Patentanmeldung EP0450138A1: Gerät zur Erzeugung einer Langlaufloipe. Angemeldet am 11. Juli 1990, veröffentlicht am 9. Oktober 1991, Anmelder: Prinoth S.P.A, Erfinder: Adelino Milani.