Hauptmenü öffnen

Autoroute A 16

Autobahn A16 in Frankreich
(Weitergeleitet von Autoroute A16)

Die Autoroute A 16, auch als L’Européenne bezeichnet, ist eine französische Autobahn, die von L’Isle-Adam bis Ghyvelde an der belgischen Grenze führt, von wo sie als A18 weiter Richtung Jabbeke verläuft. Ihr Verlauf geht auf den Verlauf der N 1 ab 1973 zurück. Sie hat eine Gesamtlänge von 311 km.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-A
Autoroute A16 in Frankreich
Autoroute A 16
 Route européenne 40.svg Route européenne 44.svg Route européenne 402.svg
Karte
Verlauf der A 16
Basisdaten
Betreiber: SANEF
weiterer Betreiber: DIR Nord
Gesamtlänge: 311 km
  davon in Bau: 8 km

Regionen:

A16 stmartinboulogne.jpg
Die Autobahn A 16 bei Saint-Martin-Boulogne

Seit 2016 ist ein weiterer Abschnitt im Bau.[1]

GeschichteBearbeiten

  • 1991: Eröffnung der ersten Abschnitte der Autobahn
  • 1998: Eröffnung der gesamten Strecke bis L’Isle-Adam

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. List of new motorway or expressway sections with actual or expected opening dates. Abgerufen am 5. Mai 2019.