Hauptmenü öffnen

Tieffenbach ist eine französische Gemeinde mit 267 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass). Sie gehört zum Arrondissement Saverne und zum Kanton Ingwiller.

Tieffenbach
Wappen von Tieffenbach
Tieffenbach (Frankreich)
Tieffenbach
Region Grand Est
Département Bas-Rhin
Arrondissement Saverne
Kanton Ingwiller
Gemeindeverband Hanau-La Petite Pierre
Koordinaten 48° 54′ N, 7° 15′ OKoordinaten: 48° 54′ N, 7° 15′ O
Höhe 237–343 m
Fläche 5,03 km2
Einwohner 267 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 53 Einw./km2
Postleitzahl 67290
INSEE-Code
Website http://www.tieffenbach.fr

GeografieBearbeiten

Das Dorf Tieffenbach liegt 250 Meter über Meereshöhe in den Nordvogesen,[1] in einem engen Talstück der Eichel, 4 Kilometer westlich vom Col de Puberg. Die Gemeinde ist Teil des Biosphärenreservates Pfälzerwald-Vosges du Nord.

Nachbargemeinden sind Weislingen im Norden, Frohmuhl im Nordosten, Struth im Südosten, Asswiller und Durstel im Südwesten und Waldhambach im Nordwesten.

KommunikationenBearbeiten

Im Dorf liegt die Station Tieffenbach-Struth an der Eisenbahnlinie Straßburg-Saargemünd-Saarbrücken. Es halten Regionalzüge und Busse.

GeschichteBearbeiten

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1910 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012 2014
523[5] 453 461 435 378 334 335 291 282 280

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Bas-Rhin. Flohic Editions, 2 Bände, Paris 1999, ISBN 2-84234-055-8.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Tieffenbach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Présentation du village, Dorfpräsentation, Homepage der Gemeinde
  2. a b c Histoire du Village, Dorfgeschichte, Homepage der Gemeinde
  3. La Forge de Tieffenbach entre 1734 et 1771, Die Schmiede, Homepage der Gemeinde
  4. Fiche Mommenheim-Sarreguemines, Florent Brisou
  5. Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900 – Kreis Zabern