Hauptmenü öffnen

GeografieBearbeiten

Die Ortschaft liegt im Krummen Elsass, am Übergang zum Bitscher Land. Das Gemeindegebiet hat einen Anteil am Biosphärenreservat Pfälzerwald-Vosges du Nord.

GeschichteBearbeiten

Eine Erwähnung der Ortschaft Betto, dem heutigen Butten, gibt es aus dem 15. Jahrhundert.

Von 1871 bis zum Ende des Ersten Weltkrieges gehörte Butten als Teil des Reichslandes Elsaß-Lothringen zum Deutschen Reich und war dem Kreis Zabern im Bezirk Unterelsaß zugeordnet.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1910 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2011 2012 2014
Einwohner 445[1] 644 694 708 687 717 678 669 652 663 675

WappenBearbeiten

Wappenbeschreibung: In Rot ein schrägrechts gelegte silberne Sense mit der Klinge zum Schildhaupt zeigend.

TV-DokumentationBearbeiten

Die TV-Dokumentation „Der glückliche Patron“ von Friedrich Bohnenkamp gibt einzigartige Einblicke in das Dorfleben. Porträtiert wird der Dachdeckerbetrieb SARL Anthony & Fils.[2]

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Bas-Rhin. Flohic Editions, 2 Bände, Paris 1999, ISBN 2-84234-055-8.

EinzelnachweiseBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Butten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien