Ostra Group Open 2022

Die Ostra Group Open 2022 waren ein Tennisturnier, das vom 25. April bis 1. Mai 2022 in Ostrava stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2022 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Ostra Group Open 2022
Datum 25.4.2022 – 1.5.2022
Auflage 19
Navigation 2021 ◄ 2022 ► 2023
ATP Challenger Tour
Austragungsort Ostrava
Tschechien Tschechien
Turniernummer 1797
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/24Q/15D
Preisgeld 45.730 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Frankreich Benjamin Bonzi
Vorjahressieger (Doppel) Australien Marc Polmans
Ukraine Serhij Stachowskyj
Sieger (Einzel) Frankreich Evan Furness
Sieger (Doppel) Osterreich Alexander Erler
Osterreich Lucas Miedler
Turnierdirektor Václav Roubíček
Turnier-Supervisor Carl Baldwin
Letzte direkte Annahme Ukraine Witalij Satschko (245)
Stand: 17. April 2022

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 15 Paaren.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation fand am 24. und 25. April 2022 statt. Ausgespielt wurden sechs Qualifikantenplätze im Einzel, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten. Hinzu kamen zwei Lucky Loser.

Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikanten Lucky Loser
Tschechien  Lukáš Rosol Osterreich  Lucas Miedler
Polen  Daniel Michalski Slowakei  Lukáš Klein
Frankreich  Evan Furness
Deutschland  Mats Rosenkranz
Tschechien  Pavel Nejedlý
Vereinigte Staaten  Emilio Nava

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Frankreich  Corentin Moutet 1. Runde
02. Deutschland  Mats Moraing 1. Runde
03. Chinesisch Taipeh  Tseng Chun-hsin Achtelfinale
04. Australien  Aleksandar Vukic 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Tschechien  Zdeněk Kolář Viertelfinale

06. Osterreich  Dennis Novak Achtelfinale

07. Osterreich  Jurij Rodionov Achtelfinale

08. Kasachstan  Dmitri Popko Achtelfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Frankreich  C. Moutet 1 6 63                        
ALT  Tschechien  D. Svrčina 6 4 7   ALT  Tschechien  D. Svrčina 3 6 6
LL  Osterreich  L. Miedler 6 6   LL  Osterreich  L. Miedler 6 3 4  
WC  Tschechien  J. Menšík 1 1     ALT  Tschechien  D. Svrčina 6 5 6
 Slowakei  J. Kovalík 5 4   WC  Tschechien  J. Forejtek 3 7 4  
WC  Tschechien  J. Forejtek 7 6   WC  Tschechien  J. Forejtek 6 6  
 Osterreich  S. Ofner 65 6 4   8  Kasachstan  D. Popko 2 3  
8  Kasachstan  D. Popko 7 3 6     ALT  Tschechien  D. Svrčina 6 4 2
4  Australien  A. Vukic 6 4 2    Vereinigtes Konigreich  R. Peniston 4 6 6  
Q  Deutschland  M. Rosenkranz 4 6 6   Q  Deutschland  M. Rosenkranz 6 5 6  
 Italien  L. Giustino 6 5 6    Italien  L. Giustino 1 7 4  
 Frankreich  G. Barrère 4 7 4     Q  Deutschland  M. Rosenkranz 4 5
 Kroatien  B. Gojo 65 3    Vereinigtes Konigreich  R. Peniston 6 7  
 Vereinigtes Konigreich  R. Peniston 7 6    Vereinigtes Konigreich  R. Peniston 6 3 6  
WC  Slowakei  M. Karol 2 2   7  Osterreich  J. Rodionov 4 6 4  
7  Osterreich  J. Rodionov 6 6      Vereinigtes Konigreich  R. Peniston 6 66 1
5  Tschechien  Z. Kolář 6 7   Q  Frankreich  E. Furness 4 7 6
Q  Tschechien  L. Rosol 3 5   5  Tschechien  Z. Kolář 5  
Q  Vereinigte Staaten  E. Nava 2 4    Slowakei  F. Horanský 0 r  
 Slowakei  F. Horanský 6 6     5  Tschechien  Z. Kolář 3 6 66
Q  Frankreich  E. Furness 6 6   Q  Frankreich  E. Furness 6 2 7  
 Slowakei  L. Lacko 1 1   Q  Frankreich  E. Furness 6 6  
Q  Tschechien  P. Nejedlý 2 4   3  Chinesisch Taipeh  C.-h. Tseng 1 1  
3  Chinesisch Taipeh  C.-h. Tseng 6 6     Q  Frankreich  E. Furness 7 6
6  Osterreich  D. Novak 7 7    Frankreich  C. Lestienne 63 2  
LL  Slowakei  L. Klein 64 67   6  Osterreich  D. Novak 2 0 r  
 Frankreich  C. Lestienne 6 6    Frankreich  C. Lestienne 6 2  
 Polen  K. Żuk 0 1      Frankreich  C. Lestienne 7 63 7
ALT  Ungarn  A. Balázs 64 4   ALT  Ukraine  W. Satschko 5 7 5  
ALT  Ukraine  W. Satschko 7 6   ALT  Ukraine  W. Satschko 6 4 6  
Q  Polen  D. Michalski 6 7   Q  Polen  D. Michalski 4 6 2  
2  Deutschland  M. Moraing 3 5    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Osterreich  Alexander Erler
Osterreich  Lucas Miedler
Sieg
02. Vereinigte Staaten  Hunter Reese
Niederlande  Sem Verbeek
Finale
03. Vereinigte Staaten  Nicholas Monroe
Brasilien  Fernando Romboli
1. Runde
04. Niederlande  Sander Arends
Niederlande  David Pel
Viertelfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Osterreich  A. Erler
 Osterreich  L. Miedler
6 6        
 Tschechien  M. Gengel
 Tschechien  L. Rosol
4 4     1  Osterreich  A. Erler
 Osterreich  L. Miedler
6 6  
  WC  Tschechien  J. Jermar
 Slowakei  M. Karol
0 4  
      1  Osterreich  A. Erler
 Osterreich  L. Miedler
w. o.  
3  Vereinigte Staaten  N. Monroe
 Brasilien  F. Romboli
2 4        Polen  P. Matuszewski
 Ukraine  W. Satschko
 
 Frankreich  E. Furness
 Vereinigtes Konigreich  R. Peniston
6 6      Frankreich  E. Furness
 Vereinigtes Konigreich  R. Peniston
4 1  
 Polen  P. Matuszewski
 Ukraine  W. Satschko
3 6 [10]      Polen  P. Matuszewski
 Ukraine  W. Satschko
6 6  
ALT  ~Niemandsland  B. Bobrow
 Kasachstan  D. Popko
6 3 [7]       1  Osterreich  A. Erler
 Osterreich  L. Miedler
7 7
 Usbekistan  S. Fayziyev
 Kasachstan  G. Lomakin
2 2       2  Vereinigte Staaten  H. Reese
 Niederlande  S. Verbeek
65 5
 Tschechien  A. Pavlásek
 Slowakei  I. Zelenay
6 6      Tschechien  A. Pavlásek
 Slowakei  I. Zelenay
6 7  
WC  Tschechien  J. Forejtek
 Tschechien  D. Poljak
5 2     4  Niederlande  S. Arends
 Niederlande  D. Pel
4 64  
4  Niederlande  S. Arends
 Niederlande  D. Pel
7 6        Tschechien  A. Pavlásek
 Slowakei  I. Zelenay
2 62
 Tschechien  Z. Kolář
 Neuseeland  A. Sitak
2 4       2  Vereinigte Staaten  H. Reese
 Niederlande  S. Verbeek
6 7  
 Polen  K. Drzewiecki
 Polen  S. Walków
6 6      Polen  K. Drzewiecki
 Polen  S. Walków
4 4  
ALT  Tschechien  O. Horák
 Tschechien  P. Nejedlý
2 6 [4]     2  Vereinigte Staaten  H. Reese
 Niederlande  S. Verbeek
6 6  
2  Vereinigte Staaten  H. Reese
 Niederlande  S. Verbeek
6 2 [10]    

WeblinksBearbeiten