Die Open de Vendée 2022 waren ein Tennisturnier, das vom 3. bis 9. Oktober 2022 in Mouilleron-le-Captif stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2022 und wurde in der Halle auf Hartplatz ausgetragen.

Open de Vendée 2022
Datum 3.10.2022 – 9.10.2022
Auflage 9
Navigation 2021 ◄ 2022 ► 2023
ATP Challenger Tour
Austragungsort Mouilleron-le-Captif
Frankreich Frankreich
Turniernummer 6857
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/24Q/16D
Preisgeld 67.960 
Website Offizielle Website
Sieger (Einzel) Niederlande Jelle Sels
Sieger (Doppel) Niederlande Sander Arends
Niederlande David Pel
Turnierdirektor Maxime Contant
Turnier-Supervisor Jorge Mandl
Letzte direkte Annahme ~Niemandsland Alexei Watutin (267)
Stand: 19. September 2022

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Qualifikation Bearbeiten

Die Qualifikation fand am 2. und 3. Oktober 2022 statt. Ausgespielt wurden sechs Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten. Hinzu kam ein Lucky Loser.

Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikanten Lucky Loser
Frankreich  Jurgen Briand Frankreich  Kenny de Schepper
Tschechien  David Poljak
Frankreich  Alexis Gautier
Frankreich  Mathias Bourgue
Frankreich  Valentin Royer
Frankreich  Jules Marie

Einzel Bearbeiten

Setzliste Bearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Tschechien  Jiří Lehečka Achtelfinale
02. Vereinigte Staaten  J. J. Wolf Viertelfinale
03. Frankreich  Hugo Gaston Halbfinale
04. Frankreich  Richard Gasquet 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Frankreich  Quentin Halys Rückzug

06. Frankreich  Hugo Grenier 1. Runde

07. Slowakei  Norbert Gombos Viertelfinale

08. Tschechien  Tomáš Macháč Viertelfinale

Zeichenerklärung

Ergebnisse Bearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Tschechien  J. Lehečka 7 6                        
 Niederlande  T. van Rijthoven 69 4   1  Tschechien  J. Lehečka 68 2 r
 Niederlande  J. Sels 5 6 6    Niederlande  J. Sels 7 4  
Q  Tschechien  D. Poljak 7 4 4      Niederlande  J. Sels 6 6
WC  Frankreich  C. Tabur 3 4    Finnland  O. Virtanen 3 4  
 Finnland  O. Virtanen 6 6    Finnland  O. Virtanen 6 6  
 Frankreich  G. Simon 65 6 r   LL  Frankreich  K. de Schepper 2 4  
LL  Frankreich  K. de Schepper 7 6      Niederlande  J. Sels 6 6
4  Frankreich  R. Gasquet 2 5   Q  Frankreich  J. Briand 2 3  
Q  Frankreich  J. Briand 6 7   Q  Frankreich  J. Briand 5 6 6  
Q  Frankreich  M. Bourgue 62 6 6   Q  Frankreich  M. Bourgue 7 4 3  
 Schweiz  A. Bellier 7 4 3     Q  Frankreich  J. Briand 6 1 6
ALT  Frankreich  A. Cazaux 7 6   8  Tschechien  T. Macháč 3 6 3  
 Tschechien  J. Forejtek 61 4   ALT  Frankreich  A. Cazaux 2 4  
 ~Niemandsland  A. Watutin 5 6 3   8  Tschechien  T. Macháč 6 6  
8  Tschechien  T. Macháč 7 2 6      Niederlande  J. Sels 6 6
7  Slowakei  N. Gombos 2 6 6   WC  Kanada  V. Pospisil 4 3
 Frankreich  A. Escoffier 6 1 2   7  Slowakei  N. Gombos 6 7  
WC  Frankreich  A. Fils 5 5   ALT  Ukraine  W. Satschko 4 5  
ALT  Ukraine  W. Satschko 7 7     7  Slowakei  N. Gombos 4 4
 Frankreich  E. Furness 2 0 r   3  Frankreich  H. Gaston 6 6  
Q  Frankreich  V. Royer 6 1   Q  Frankreich  V. Royer 65 4  
 Schweiz  H. Laaksonen 66 6 67   3  Frankreich  H. Gaston 7 6  
3  Frankreich  H. Gaston 7 4 7     3  Frankreich  H. Gaston 3 6 3
6  Frankreich  H. Grenier 63 4   WC  Kanada  V. Pospisil 6 3 6  
WC  Kanada  V. Pospisil 7 6   WC  Kanada  V. Pospisil 6 6  
 Italien  F. Maestrelli 1 7 3   Q  Frankreich  J. Marie 3 3  
Q  Frankreich  J. Marie 6 66 6     WC  Kanada  V. Pospisil 4 6 7
 Vereinigte Staaten  J. Sock 6 6   2  Vereinigte Staaten  J. J. Wolf 6 3 63  
Q  Frankreich  A. Gautier 3 3    Vereinigte Staaten  J. Sock 61 4  
 Deutschland  D. Masur 3 5   2  Vereinigte Staaten  J. J. Wolf 7 6  
2  Vereinigte Staaten  J. J. Wolf 6 7    

Doppel Bearbeiten

Setzliste Bearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Serbien  Ivan Sabanov
Serbien  Matej Sabanov
1. Runde
02. Niederlande  Sander Arends
Niederlande  David Pel
Sieg
03. Niederlande  Sem Verbeek
Polen  Szymon Walków
Viertelfinale
04. Deutschland  Fabian Fallert
Deutschland  Hendrik Jebens
Viertelfinale

Zeichenerklärung

Ergebnisse Bearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Serbien  I. Sabanov
 Serbien  M. Sabanov
64 4        
 Frankreich  K. Jacquet
 Frankreich  C. Tabur
7 6      Frankreich  K. Jacquet
 Frankreich  C. Tabur
1 4  
 Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
6 7    Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
6 6  
 Deutschland  N. Schell
 Deutschland  K. Wehnelt
2 5        Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
4 7 [10]  
3  Niederlande  S. Verbeek
 Polen  S. Walków
7 6      Frankreich  T. Arribagé
 Vereinigtes Konigreich  L. Johnson
6 5 [7]  
WC  Frankreich  L. Poullain
 Frankreich  A. Reco
5 4     3  Niederlande  S. Verbeek
 Polen  S. Walków
6 3 [4]  
 Frankreich  T. Arribagé
 Vereinigtes Konigreich  L. Johnson
6 6    Frankreich  T. Arribagé
 Vereinigtes Konigreich  L. Johnson
2 6 [10]  
 Vereinigte Staaten  Jk. Vance
 Vereinigte Staaten  Jm. Vance
2 3        Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
7 66 [6]
 Bulgarien  P. Miluschew
 Bulgarien  R. Schandarow
1 4     2  Niederlande  S. Arends
 Niederlande  D. Pel
61 7 [10]
 Norwegen  V. Durasovic
 Finnland  P. Niklas-Salminen
6 6      Norwegen  V. Durasovic
 Finnland  P. Niklas-Salminen
7 3 [10]    
 Tschechien  D. Poljak
 Ukraine  W. Satschko
5 64   4  Deutschland  F. Fallert
 Deutschland  H. Jebens
61 6 [7]  
4  Deutschland  F. Fallert
 Deutschland  H. Jebens
7 7        Norwegen  V. Durasovic
 Finnland  P. Niklas-Salminen
4 3
 Usbekistan  H. Sultonov
 Ukraine  W. Uschylowskyj
4 2     2  Niederlande  S. Arends
 Niederlande  D. Pel
6 6  
WC  Frankreich  A. Cazaux
 Frankreich  A. Fils
6 6     WC  Frankreich  A. Cazaux
 Frankreich  A. Fils
 
 Frankreich  A. Escoffier
 Deutschland  D. Masur
6 3 [4]   2  Niederlande  S. Arends
 Niederlande  D. Pel
w. o.  
2  Niederlande  S. Arends
 Niederlande  D. Pel
4 6 [10]    

Weblinks Bearbeiten