Open de Roanne Auvergne-Rhône-Alpes 2022

Die Open de Roanne Auvergne-Rhône-Alpes 2022 waren ein Tennisturnier, das vom 7. bis 13. November 2022 in Roanne stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2022 und wurde in der Halle auf Hartplatz ausgetragen.

Open de Roanne Auvergne-Rhône-Alpes 2022
Datum 7.11.2022 – 13.11.2022
Auflage 2
Navigation 2021 ◄ 2022 ► 2023
ATP Challenger Tour
Austragungsort Roanne
Frankreich Frankreich
Turniernummer 9625
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/24Q/16D
Preisgeld 90.280 
Website Offizielle Website
Sieger (Einzel) Frankreich Hugo Gaston
Sieger (Doppel) Frankreich Sadio Doumbia
Frankreich Fabien Reboul
Turnierdirektor Achraf Chiboub
Turnier-Supervisor Stéphane Crétois
Letzte direkte Annahme ~Niemandsland Alexei Watutin (271)
Stand: 25. Oktober 2022

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Qualifikation Bearbeiten

Die Qualifikation fand am 6. und 7. November 2022 statt. Ausgespielt wurden sechs Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten. Hinzu kam ein Lucky Loser.

Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikanten Lucky Loser
Bulgarien  Aleksandar Lasarow Kasachstan  Denis Jewsejew
Frankreich  Mathias Bourgue
Frankreich  Maxime Janvier
Frankreich  Antoine Hoang
~Niemandsland  Alibek Katschmasow
Frankreich  Valentin Royer

Einzel Bearbeiten

Setzliste Bearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Moldau Republik  Radu Albot 1. Runde
02. Frankreich  Hugo Gaston Sieg
03. ~Niemandsland  Pawel Kotow Viertelfinale
04. Australien  Jason Kubler 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Georgien  Nikolos Bassilaschwili Viertelfinale

06. Australien  Alexei Popyrin Halbfinale

07. Frankreich  Hugo Grenier 1. Runde

08. Spanien  Fernando Verdasco Achtelfinale

Zeichenerklärung

Ergebnisse Bearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Moldau Republik  R. Albot 3 4                        
 Bulgarien  D. Kusmanow 6 6    Bulgarien  D. Kusmanow 6 63 3
 Bulgarien  A. Andreew 6 4 61   WC  Frankreich  A. Fils 4 7 6  
WC  Frankreich  A. Fils 4 6 7     WC  Frankreich  A. Fils 7 5 4
Q  Frankreich  M. Janvier 2 4   6  Australien  A. Popyrin 5 7 6  
Q  ~Niemandsland  A. Katschmasow 6 6   Q  ~Niemandsland  A. Katschmasow 5 1  
 ~Niemandsland  A. Watutin 2 0   6  Australien  A. Popyrin 7 6  
6  Australien  A. Popyrin 6 6     6  Australien  A. Popyrin 4 6 4
4  Australien  J. Kubler 6 66 1    Schweiz  H. Laaksonen 6 3 6  
 Frankreich  L. Van Assche 1 7 6    Frankreich  L. Van Assche 6 6  
 Vereinigtes Konigreich  J. Clarke 3 6 2    Spanien  N. Sánchez Izquierdo 3 3  
 Spanien  N. Sánchez Izquierdo 6 1 6      Frankreich  L. Van Assche 65 4
 Schweiz  A. Bellier 6 5 5    Schweiz  H. Laaksonen 7 6  
 Schweiz  H. Laaksonen 3 7 7    Schweiz  H. Laaksonen 1 6 2  
WC  Frankreich  G. Mpetshi Perricard 4 4   8  Spanien  F. Verdasco 6 3 1r  
8  Spanien  F. Verdasco 6 6      Schweiz  H. Laaksonen 7 5 1
7  Frankreich  H. Grenier 4 66   2  Frankreich  H. Gaston 66 7 6
 Finnland  O. Virtanen 6 7    Finnland  O. Virtanen 64 6 6  
WC  Frankreich  U. Blanchet 6 6   WC  Frankreich  U. Blanchet 7 4 1  
 Niederlande  G. Brouwer 4 3      Finnland  O. Virtanen 6 2 6
 Schweiz  L. Riedi 7 4 3   3  ~Niemandsland  P. Kotow 1 6 2  
 Spanien  P. Andújar 66 6 6    Spanien  P. Andújar 0 3  
 Schweiz  A. Ritschard 4 3   3  ~Niemandsland  P. Kotow 6 6  
3  ~Niemandsland  P. Kotow 6 6      Finnland  O. Virtanen 5 5
5  Georgien  N. Bassilaschwili 7 4 6   2  Frankreich  H. Gaston 7 7  
Q  Frankreich  A. Hoang 65 6 2   5  Georgien  N. Bassilaschwili 6 6  
Q  Frankreich  M. Bourgue 6 6   Q  Frankreich  M. Bourgue 4 2  
LL  Kasachstan  D. Jewsejew 3 2     5  Georgien  N. Bassilaschwili 7 2 1
Q  Frankreich  V. Royer 7 2 7   2  Frankreich  H. Gaston 62 6 6  
 Frankreich  M. Guinard 65 6 69   Q  Frankreich  V. Royer 6 2 3  
Q  Bulgarien  A. Lasarow 4 2 r   2  Frankreich  H. Gaston 3 6 6  
2  Frankreich  H. Gaston 6 4    

Doppel Bearbeiten

Setzliste Bearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Frankreich  Sadio Doumbia
Frankreich  Fabien Reboul
Sieg
02. Frankreich  Dan Added
Frankreich  Albano Olivetti
Halbfinale
03. Niederlande  Sander Arends
Frankreich  Jonathan Eysseric
Halbfinale
04. Jamaika  Dustin Brown
Polen  Szymon Walków
Finale

Zeichenerklärung

Ergebnisse Bearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Frankreich  S. Doumbia
 Frankreich  F. Reboul
6 6        
 Bulgarien  A. Lasarow
 Bulgarien  R. Schandarow
4 3     1  Frankreich  S. Doumbia
 Frankreich  F. Reboul
6 6  
 ~Niemandsland  P. Kotow
 Kasachstan  D. Jewsejew
1 4    Bulgarien  A. Donski
 Griechenland  P. Tsitsipas
4 0  
 Bulgarien  A. Donski
 Griechenland  P. Tsitsipas
6 6       1  Frankreich  S. Doumbia
 Frankreich  F. Reboul
6 6  
3  Niederlande  S. Arends
 Frankreich  J. Eysseric
7 6     3  Niederlande  S. Arends
 Frankreich  J. Eysseric
3 4  
WC  Frankreich  U. Blanchet
 Frankreich  M. Darras
5 3     3  Niederlande  S. Arends
 Frankreich  J. Eysseric
6 6  
 Bulgarien  A. Andreew
 Bulgarien  D. Kusmanow
6 3 [6]    ~Niemandsland  A. Katschmasow
 ~Niemandsland  A. Watutin
4 1  
 ~Niemandsland  A. Katschmasow
 ~Niemandsland  A. Watutin
1 6 [10]       1  Frankreich  S. Doumbia
 Frankreich  F. Reboul
7 6
 Finnland  E. Vasa
 Niederlande  M. Veldheer
4 4     4  Jamaika  D. Brown
 Polen  S. Walków
65 4
 Deutschland  F. Fallert
 Deutschland  H. Jebens
6 6      Deutschland  F. Fallert
 Deutschland  H. Jebens
4 2    
 Frankreich  M. Janvier
 Belgien  Y. Mertens
  4  Jamaika  D. Brown
 Polen  S. Walków
6 6  
4  Jamaika  D. Brown
 Polen  S. Walków
w. o.       4  Jamaika  D. Brown
 Polen  S. Walków
3 6 [10]
 Niederlande  G. Brouwer
 Vereinigte Staaten  R. Stalder
    2  Frankreich  D. Added
 Frankreich  A. Olivetti
6 3 [8]  
 Italien  D. Pozzi
 Italien  A. Virgili
w. o.      Italien  D. Pozzi
 Italien  A. Virgili
2 2  
 Australien  M. Ebden
 Polen  Ł. Kubot
2 2   2  Frankreich  D. Added
 Frankreich  A. Olivetti
6 6  
2  Frankreich  D. Added
 Frankreich  A. Olivetti
6 6    

Weblinks Bearbeiten