Orlando Open 2022

Die Orlando Open 2022 waren ein Tennisturnier, das vom 6. bis 12. Juni 2022 in Orlando stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2022 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Orlando Open 2022
Datum 6.6.2022 – 12.6.2022
Auflage 5
Navigation 2021 ◄ 2022 ► 2023
ATP Challenger Tour
Austragungsort Orlando
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 9152
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/24Q/16D
Preisgeld 106.240 US$
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte Staaten Christopher Eubanks
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte Staaten Christian Harrison
Kanada Peter Polansky
Sieger (Einzel) China Volksrepublik Wu Yibing
Sieger (Doppel) Korea Sud Chung Yun-seong
Griechenland Michail Pervolarakis
Turnierdirektor Mason Mayborg
William Perrigan
Turnier-Supervisor Brad Taylor
Letzte direkte Annahme Deutschland Sebastian Fanselow (318)
Stand: 27. Mai 2022

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation fand am 5. und 6. Juni 2022 statt. Ausgespielt wurden sechs Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikanten
Griechenland  Michail Pervolarakis
Vereinigte Staaten  Keegan Smith
Bulgarien  Adrian Andreew
Vereinigte Staaten  Martin Damm
Kroatien  Matija Pecotić
Brasilien  Gilbert Klier Júnior

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  J. J. Wolf Halbfinale
02. Ecuador  Emilio Gómez Halbfinale
03. Vereinigte Staaten  Christopher Eubanks Viertelfinale
04. Australien  Jason Kubler Finale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Vereinigte Staaten  Michael Mmoh 1. Runde

06. Turkei  Altuğ Çelikbilek 1. Runde

07. Vereinigte Staaten  Björn Fratangelo 1. Runde

08. Australien  Rinky Hijikata Achtelfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  J. J. Wolf 6 6                        
Q  Vereinigte Staaten  M. Damm 3 1   1  Vereinigte Staaten  J. J. Wolf 7 3 6
WC  Vereinigte Staaten  B. Holt 6 6   WC  Vereinigte Staaten  B. Holt 5 6 3  
 Turkei  E. Kırkın 2 3     1  Vereinigte Staaten  J. J. Wolf 4 6 6
 Japan  Y. Uchiyama 1 6 6    Chinesisch Taipeh  T.-l. Wu 6 3 2  
ALT  Kasachstan  D. Jewsejew 6 3 2    Japan  Y. Uchiyama 6 63 1  
 Chinesisch Taipeh  T.-l. Wu 6 7    Chinesisch Taipeh  T.-l. Wu 4 7 6  
7  Vereinigte Staaten  B. Fratangelo 4 65     1  Vereinigte Staaten  J. J. Wolf 1 3
4  Australien  J. Kubler 6 6   4  Australien  J. Kubler 6 6  
Q  Vereinigte Staaten  K. Smith 2 2   4  Australien  J. Kubler 6 6  
 Deutschland  S. Fanselow 2 65    Kolumbien  N. Mejía 2 1  
 Kolumbien  N. Mejía 6 7     4  Australien  J. Kubler 6 3 6
Q  Brasilien  G. Klier Júnior 65 4    Vereinigte Staaten  U. Blanch 3 6 1  
 Vereinigte Staaten  U. Blanch 7 6    Vereinigte Staaten  U. Blanch 6 3 6  
WC  Vereinigte Staaten  B. Shelton 3 68   8  Australien  R. Hijikata 0 6 3  
8  Australien  R. Hijikata 6 7     4  Australien  J. Kubler 7 4 1r
6  Turkei  A. Çelikbilek 2 2   PR  China Volksrepublik  Y. Wu 65 6 3
PR  China Volksrepublik  Y. Wu 6 6   PR  China Volksrepublik  Y. Wu 7 6  
 Vereinigte Staaten  C. Harrison 6 6    Vereinigte Staaten  C. Harrison 62 0  
 Argentinien  G. Villanueva 4 2     PR  China Volksrepublik  Y. Wu 6 7
 Japan  K. Uchida 7 4 3   3  Vereinigte Staaten  C. Eubanks 4 66  
Q  Bulgarien  A. Andreew 5 6 6   Q  Bulgarien  A. Andreew 4 7 2  
WC  Vereinigte Staaten  A. Kovacevic 61 6 64   3  Vereinigte Staaten  C. Eubanks 6 5 6  
3  Vereinigte Staaten  C. Eubanks 7 1 7     PR  China Volksrepublik  Y. Wu 6 6
5  Vereinigte Staaten  M. Mmoh 5 3   2  Ecuador  E. Gómez 4 1  
ALT  Ecuador  R. Quiroz 7 6   ALT  Ecuador  R. Quiroz 7 7  
Q  Griechenland  M. Pervolarakis 6 1 4   Q  Kroatien  M. Pecotić 5 66  
Q  Kroatien  M. Pecotić 3 6 6     ALT  Ecuador  R. Quiroz 2 1 r
 Japan  H. Moriya 2 2   2  Ecuador  E. Gómez 6 3  
ALT  Tunesien  M. Jaziri 6 6   ALT  Tunesien  M. Jaziri 64 2  
 China Volksrepublik  Z. Zhang 4 4   2  Ecuador  E. Gómez 7 6  
2  Ecuador  E. Gómez 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Robert Galloway
Vereinigte Staaten  Jackson Withrow
Viertelfinale
02. Vereinigte Staaten  JC Aragone
Vereinigte Staaten  Max Schnur
1. Runde
03. Philippinen  Ruben Gonzales
Vereinigte Staaten  Reese Stalder
Viertelfinale
04. Kolumbien  Nicolás Mejía
Ecuador  Roberto Quiroz
1. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  R. Galloway
 Vereinigte Staaten  J. Withrow
6 6        
 Bolivien  B. Arias
 Sudafrika  R. Roelofse
2 3     1  Vereinigte Staaten  R. Galloway
 Vereinigte Staaten  J. Withrow
67 6 [7]  
 Turkei  E. Kırkın
 Kasachstan  D. Jewsejew
3 4   WC  Vereinigte Staaten  B. Shelton
 Vereinigte Staaten  K. Smith
7 3 [10]  
WC  Vereinigte Staaten  B. Shelton
 Vereinigte Staaten  K. Smith
6 6       WC  Vereinigte Staaten  B. Shelton
 Vereinigte Staaten  K. Smith
6 3 [4]  
3  Philippinen  R. Gonzales
 Vereinigte Staaten  R. Stalder
6 6     ALT  Tunesien  M. Jaziri
 Japan  K. Uchida
3 6 [10]  
 Vereinigte Staaten  J. Vance
 Vereinigte Staaten  T. Whiting
2 1     3  Philippinen  R. Gonzales
 Vereinigte Staaten  R. Stalder
64 5  
ALT  Tunesien  M. Jaziri
 Japan  K. Uchida
6 6   ALT  Tunesien  M. Jaziri
 Japan  K. Uchida
7 7  
 Peru  N. Álvarez
 Argentinien  G. Villanueva
1 3       ALT  Tunesien  M. Jaziri
 Japan  K. Uchida
7 63 [14]
PR  China Volksrepublik  Y. Wu
 China Volksrepublik  Z. Zhang
6 6      Korea Sud  Y.-s. Chung
 Griechenland  M. Pervolarakis
65 7 [16]
 Vereinigte Staaten  B. Fratangelo
 Ecuador  E. Gómez
3 4     PR  China Volksrepublik  Y. Wu
 China Volksrepublik  Z. Zhang
66 3    
PR  Australien  A. Harris
 Vereinigte Staaten  C. Harrison
w. o.   PR  Australien  A. Harris
 Vereinigte Staaten  C. Harrison
7 6  
4  Kolumbien  N. Mejía
 Ecuador  R. Quiroz
      PR  Australien  A. Harris
 Vereinigte Staaten  C. Harrison
6 4 [7]
 Deutschland  S. Fanselow
 Australien  D. Sweeny
2 4      Korea Sud  Y.-s. Chung
 Griechenland  M. Pervolarakis
3 6 [10]  
WC  Vereinigte Staaten  B. Holt
 Vereinigte Staaten  Z. Svajda
6 6     WC  Vereinigte Staaten  B. Holt
 Vereinigte Staaten  Z. Svajda
6 5 [7]  
 Korea Sud  Y.-s. Chung
 Griechenland  M. Pervolarakis
6 6    Korea Sud  Y.-s. Chung
 Griechenland  M. Pervolarakis
2 7 [10]  
2  Vereinigte Staaten  JC Aragone
 Vereinigte Staaten  M. Schnur
4 4    

WeblinksBearbeiten