Lieuran-lès-Béziers

französische Gemeinde

Lieuran-lès-Béziers (okzitanisch: Liuran de Besièrs) ist eine südfranzösische Gemeinde im Département Hérault in der Region Okzitanien. Sie hat 1.391 Einwohner (Stand: 1. Januar 2018). Die Gemeinde hehört zum Arrondissement Béziers und zum Kanton Béziers-3 (bis 2015: Kanton Béziers-2). Die Einwohner werden Lieuranais genannt.

Lieuran-lès-Béziers
Liuran de Besièrs
Wappen von Lieuran-lès-Béziers
Lieuran-lès-Béziers (Frankreich)
Lieuran-lès-Béziers
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Hérault (34)
Arrondissement Béziers
Kanton Béziers-3
Gemeindeverband Béziers Méditerranée
Koordinaten 43° 25′ N, 3° 14′ OKoordinaten: 43° 25′ N, 3° 14′ O
Höhe 46–103 m
Fläche 8,60 km²
Einwohner 1.391 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 162 Einw./km²
Postleitzahl 34290
INSEE-Code
Website https://lieuran-les-beziers.fr/

GeographieBearbeiten

Lieuran-lès-Béziers ist eine banlieue im Norden von Béziers. Der Libron durchfließt die Gemeinde. Umgeben wird Lieuran-lès-Béziers von den Nachbargemeinden Puissalicon im Norden, Espondeilhan im Nordosten, Bassan im Osten, Béziers im Süden, Corneilhan im Westen sowie Puimisson im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
624 653 595 801 964 927 1088 1396
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin aus dem 12. Jahrhundert, Umbauten im 19. Jahrhundert
  • Schloss Ribaute, Ende des 16. Jahrhunderts erbaut, Monument historique seit 1997
 
Kirche Saint-Martin

WeblinksBearbeiten

Commons: Lieuran-lès-Béziers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien