Hauptmenü öffnen

Saint-Étienne-Estréchoux

französische Gemeinde

Saint-Étienne-Estréchoux (okzitanisch: Sant Estève-Estrechós) ist eine südfranzösische Gemeinde im Département Hérault in der Region Okzitanien (vor 2016 Languedoc-Roussillon). Sie hat 267 Einwohner (Stand: 1. Januar 2016). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Béziers und zum Kanton Clermont-l’Hérault (bis 2015: Kanton Bédarieux).

Saint-Étienne-Estréchoux
Sant Estève d'Estrechós
Wappen von Saint-Étienne-Estréchoux
Saint-Étienne-Estréchoux (Frankreich)
Saint-Étienne-Estréchoux
Region Okzitanien
Département Hérault
Arrondissement Béziers
Kanton Clermont-l’Hérault
Gemeindeverband Grand Orb
Koordinaten 43° 40′ N, 3° 6′ OKoordinaten: 43° 40′ N, 3° 6′ O
Höhe 255–594 m
Fläche 3,58 km2
Einwohner 267 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 75 Einw./km2
Postleitzahl 34260
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Saint-Étienne-Estréchoux

GeographieBearbeiten

Saint-Étienne-Estréchoux liegt etwa 37 Kilometer nordnordwestlich von Béziers an den Flüssen Mare und Clédou. Umgeben wird Saint-Étienne-Estréchoux von den Nachbargemeinden Graissessac im Norden, Camplong im Osten und Nordosten, La Tour-sur-Orb im Süden und Südosten, Taussac-la-Billière im Westen und Südwesten sowie Saint-Gervais-sur-Mare im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
595 502 405 354 291 262 248 271
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Étienne in Mursan
 
Kirche Saint-Étienne

WeblinksBearbeiten

  Commons: Saint-Étienne-Estréchoux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien