La Salvetat-sur-Agout

französische Gemeinde

La Salvetat-sur-Agout ist eine südfranzösische Gemeinde mit 1.136 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Hérault in der Region Okzitanien. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Béziers und zum Kanton Saint-Pons-de-Thomières (bis 2015: Kanton La Salvetat-sur-Agout). Die Einwohner werden Salvetois genannt.

La Salvetat-sur-Agout
Wappen von La Salvetat-sur-Agout
La Salvetat-sur-Agout (Frankreich)
La Salvetat-sur-Agout
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Hérault (34)
Arrondissement Béziers
Kanton Saint-Pons-de-Thomières
Gemeindeverband Monts de Lacaune et Montagne du Haut Languedoc
Koordinaten 43° 25′ N, 3° 22′ OKoordinaten: 43° 25′ N, 3° 22′ O
Höhe 663–1087 m
Fläche 90,07 km²
Einwohner 1.136 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 13 Einw./km²
Postleitzahl 34330
INSEE-Code

Blick auf La Salvetat-sur-Agout

LageBearbeiten

La Salvetat-sur-Agout liegt etwa 35 Kilometer nordwestlich von Béziers am Agout, der hier auch zum Lac de la Raviège aufgestaut und zum Wassersport genutzt wird. Umgeben wird La Salvetat-sur-Agout von den Nachbargemeinden Lacaune im Norden, Nages im Nordosten, Fraisse-sur-Agout im Osten, Riols im Südosten, Le Soulié im Süden, Anglès im Südwesten sowie Lamontélarié im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Via Tolosana, einer der vier historischen „Wege der Jakobspilger in Frankreich“.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 1532 1361 1115 1174 1153 1118 1194 1141
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Étienne in La Salvetat, erbaut im 15. Jahrhundert
  • Alte Kirche Saint-Étienne in der Ortschaft Saint-Étienne-de-Cavall
  • Brücke über den Vèbre, Monument historique seit 1964

WeblinksBearbeiten

Commons: La Salvetat-sur-Agout – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien