Hauptmenü öffnen

Castelnau-de-Guers (okzitanisch: Castèlnòu de Guèrs) ist eine südfranzösische Gemeinde mit 1.191 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Hérault in der Region Okzitanien. Die Gemeinde ist Teil des Arrondissements Béziers und des Kantons Pézenas (bis 2015: Kanton Florensac). Die Einwohner werden Castelnaulais genannt.

Castelnau-de-Guers
Castèlnòu de Guèrs
Wappen von Castelnau-de-Guers
Castelnau-de-Guers (Frankreich)
Castelnau-de-Guers
Region Okzitanien
Département Hérault
Arrondissement Béziers
Kanton Pézenas
Gemeindeverband Hérault Méditerranée
Koordinaten 43° 26′ N, 3° 26′ OKoordinaten: 43° 26′ N, 3° 26′ O
Höhe 1–105 m
Fläche 22,51 km2
Einwohner 1.191 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 53 Einw./km2
Postleitzahl 34120
INSEE-Code
Website http://www.castelnau-de-guers.com/village.php

Blick auf Castelnau-de-Guers

GeografieBearbeiten

Castelnau-de-Guers liegt nahe der Mittelmeerlagune Étang de Thau etwa 20 Kilometer ostnordöstlich von Béziers. Umgeben wird Castelnau-de-Guers von den Nachbargemeinden Pézenas im Norden und Westen, Aumes im Norden, Montagnac im Osten und Nordosten, Pinet im Süden und Südosten sowie Florensac im Süden.

BevölkerungBearbeiten

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 831 837 827 886 876 889 1.010 1.149
Quelle: Cassini und INSEE

PersönlichkeitenBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Sulpice
  • Kapellenruine Saint-Antoine
  • Kapelle Saint-Nicolas in Talpuciac
  • Schloss Castelnau mit Kapelle, Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut
  • Schloss Libouriac, 1883–1885 erbaut, Weingut, seit 1995 Monument historique

WeblinksBearbeiten

  Commons: Castelnau-de-Guers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien