Hauptmenü öffnen

Lecques (okzitanisch: Lècas) ist eine französische Gemeinde mit 474 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Gard in der Region Okzitanien. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Nîmes und zum Kanton Calvisson (bis 2015: Kanton Sommières). Die Einwohner werden Lecquois genannt.

Lecques
Lècas
Lecques (Frankreich)
Lecques
Region Okzitanien
Département Gard
Arrondissement Nîmes
Kanton Calvisson
Gemeindeverband Pays de Sommières
Koordinaten 43° 50′ N, 4° 4′ OKoordinaten: 43° 50′ N, 4° 4′ O
Höhe 26–111 m
Fläche 5,2 km2
Einwohner 474 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 91 Einw./km2
Postleitzahl 30250
INSEE-Code

Blick auf Lecques

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Lecques liegt etwa 23 Kilometer westlich von Nîmes und etwa 29 Kilometer nordnordöstlich von Montpellier. Im Osten begrenzt der Vidourle die Gemeinde. Umgeben wird Lecques von den Nachbargemeinden Orthoux-Sérignac-Quilhan im Norden, Vic-le-Fesq im Norden und Nordosten, Fontanès im Osten, Salinelles im Süden sowie Gailhan im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 215 203 165 182 215 216 309 472
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche
 
Kirche

WeblinksBearbeiten

  Commons: Lecques – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien