Nages-et-Solorgues

französische Gemeinde

Nages-et-Solorgues (okzitanisch: Najas e Solòrgues) ist eine französische Gemeinde mit 2.107 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2021) im Département Gard in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Nîmes und zum Kanton Calvisson. Die Einwohner werden Nageois genannt.

Nages-et-Solorgues
Najas e Solòrgues
Nages-et-Solorgues (Frankreich)
Nages-et-Solorgues (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Gard (30)
Arrondissement Nîmes
Kanton Calvisson
Gemeindeverband Rhôny Vistre Vidourle
Koordinaten 43° 48′ N, 4° 14′ OKoordinaten: 43° 48′ N, 4° 14′ O
Höhe 31–174 m
Fläche 6,18 km²
Einwohner 2.107 (1. Januar 2021)
Bevölkerungsdichte 341 Einw./km²
Postleitzahl 30114
INSEE-Code
Website http://vaunage.net/nages.htm

Rathaus (Mairie) von Nages-et-Solorgues

Geografie Bearbeiten

Nages-et-Solorgues liegt etwa elf Kilometer westsüdwestlich von Nîmes und etwa 14 Kilometer nordnordöstlich von Lunel. Umgeben wird Nages-et-Solorgues von den Nachbargemeinden Saint-Dionisy im Norden, Langlade im Norden und Nordosten, Bernis im Osten und Südosten, Uchaud im Südosten, Boissières im Süden sowie Calvisson im Westen.

Bevölkerungsentwicklung Bearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2020
Einwohner 278 327 451 715 1088 1295 1510 2021
Quellen: Cassini und INSEE

Kultur und Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

  • Alte Kirche, heute protestantisch, romanischer Bau, Anfang des 19. Jahrhunderts erbaut
  • katholische Kirche Saint-Saturnin, 1840 im neogotischen Stil erbaut
  • Prähistorische Siedlungsreste (Monument historique seit 1913) und keltisches Oppidum (Monument historique seit 2006)
  • Rathaus

Weblinks Bearbeiten

Commons: Nages-et-Solorgues – Sammlung von Bildern