Hauptmenü öffnen

Saint-Christol-de-Rodières

französische Gemeinde

Saint-Christol-de-Rodières (okzitanisch: Sent Cristòu de Rodièra) ist eine französische Gemeinde mit 164 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Gard in der Region Okzitanien (bis 2015 Languedoc-Roussillon); sie gehört zum Arrondissement Nîmes und zum Kanton Pont-Saint-Esprit.

Saint-Christol-de-Rodières
Sent Cristòu de Rodièra
Wappen von Saint-Christol-de-Rodières
Saint-Christol-de-Rodières (Frankreich)
Saint-Christol-de-Rodières
Region Okzitanien
Département Gard
Arrondissement Nîmes
Kanton Pont-Saint-Esprit
Gemeindeverband Gard Rhodanien
Koordinaten 44° 16′ N, 4° 31′ OKoordinaten: 44° 16′ N, 4° 31′ O
Höhe 98–348 m
Fläche 8,07 km2
Einwohner 164 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 20 Einw./km2
Postleitzahl 30760
INSEE-Code
Website http://stchristol.village.free.fr/index.htm

GeografieBearbeiten

Saint-Christol-de-Rodières liegt etwa 49 Kilometer nordnordöstlich von Nîmes und etwa 28 Kilometer nordwestlich von Orange. Umgeben wird Saint-Christol-de-Rodières von den Nachbargemeinden Laval-Saint-Roman im Norden, Aiguèze im Norden und Nordosten, Salazac im Osten, Saint-Laurent-de-Carnols im Südosten, Cornillon im Süden und Südwesten sowie Issirac im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 128 108 95 110 130 126 155 172
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche

WeblinksBearbeiten

  Commons: Saint-Christol-de-Rodières – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien