Gailhan

französische Gemeinde

Gailhan (okzitanisch: Galhan) ist eine Gemeinde mit 250 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im südfranzösischen Département Gard. Sie gehört zum Arrondissement Le Vigan und zum Kanton Quissac.

Gailhan
Galhan
Gailhan (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Gard (30)
Arrondissement Le Vigan
Kanton Quissac
Gemeindeverband Piémont Cévenol
Koordinaten 43° 51′ N, 4° 2′ OKoordinaten: 43° 51′ N, 4° 2′ O
Höhe 39–211 m
Fläche 5,53 km²
Einwohner 250 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 45 Einw./km²
Postleitzahl 30260
INSEE-Code

Mairie Gailhan

LageBearbeiten

Gailhan liegt etwa 25 Kilometer westlich von Nîmes. Umgeben wird Gailhan von den Nachbargemeinden Sardan im Norden, Orthoux-Sérignac-Quilhan im Norden und Nordosten, Lecques im Osten, Salinelles im Südosten, Saint-Clément im Süden sowie Carnas im Westen und Südwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 127 113 110 116 111 128 158 246
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Privat aus dem 11. Jahrhundert
 
Kirche Saint-Privat

WeblinksBearbeiten

Commons: Gailhan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien