Aimargues

französische Gemeinde

Aimargues ist eine französische Gemeinde mit 5647 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Gard in der Region Okzitanien; sie gehört zum Arrondissement Nîmes und zum Kanton Aigues-Mortes.

Aimargues
Wappen von Aimargues
Aimargues (Frankreich)
Aimargues
Region Okzitanien
Département Gard
Arrondissement Nîmes
Kanton Aigues-Mortes
Gemeindeverband Petite-Camargue
Koordinaten 43° 41′ N, 4° 13′ OKoordinaten: 43° 41′ N, 4° 13′ O
Höhe 3–13 m
Fläche 26,48 km2
Einwohner 5.647 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 213 Einw./km2
Postleitzahl 30470
INSEE-Code
Website http://www.aimargues.fr/

Rathaus (Hôtel de ville)

GeografieBearbeiten

Aimargues liegt 20 Kilometer südwestlich von Nîmes und 27 Kilometer östlich von Montpellier zwischen den Flüssen Vidourle und Rhôny in der Petite Camargue.

WirtschaftBearbeiten

Aimargues ist Hauptsitz des international tätigen Unternehmens Royal Canin, das Hunde- und Katzenfutter herstellt und vertreibt.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2010 2017
Einwohner 2202 2252 2218 2547 2988 3440 4313 5647
Quellen: Cassini und INSEE
 
Kirche Saint-Saturnin

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Fanfonne Guillierme (* 1895; † 1989), Manadière (berittene Pferde- und Stiertreiberin in der Camargue)

WeblinksBearbeiten

Commons: Aimargues – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien