Hauptmenü öffnen

Aigaliers ist eine französische Gemeinde mit 501 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Gard in der Region Okzitanien (vor 2016 Languedoc-Roussillon); sie gehört zum Arrondissement Nîmes und zum Kanton Uzès.

Aigaliers
Wappen von Aigaliers
Aigaliers (Frankreich)
Aigaliers
Region Okzitanien
Département Gard
Arrondissement Nîmes
Kanton Uzès
Gemeindeverband Pays d’Uzès
Koordinaten 44° 4′ N, 4° 19′ OKoordinaten: 44° 4′ N, 4° 19′ O
Höhe 117–350 m
Fläche 28,06 km2
Einwohner 501 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 18 Einw./km2
Postleitzahl 30700
INSEE-Code

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Aigaliers liegt etwa 23 Kilometer nördlich von Nîmes. Umgeben wird Aigaliers von den Nachbargemeinden Seynes im Norden und Nordwesten, Belvézet im Osten und Nordosten, Serviers-et-Labaume im Süden und Osten, Foissac im Süden und Südwesten, Baron im Südwesten sowie Saint-Just-et-Vacquières im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 252 224 241 257 306 386 456 475
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Notre-Dame in der Ortschaft Gattigues
  • Schloss Brueys
 
Kirche Notre-Dame

WeblinksBearbeiten

  Commons: Aigaliers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien