Deutsche Fußball-Amateurmeisterschaft 1961

Deutsche Fußball-Amateurmeisterschaft 1961
Logo der Amateurmannschaft von Holstein Kiel
Meister Holstein Kiel
Deutsche Fußball-Amateurmeisterschaft 1960

Deutscher Fußball-Amateurmeister 1961 wurde die Amateurmannschaft von Holstein Kiel. Im Finale in Hannover siegte sie am 24. Juni 1961 mit 5:1 gegen den Siegburger SV 04.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

Es nahmen die Amateurmeister der fünf Regionalverbände teil:

Mannschaft Regionalverband
SC Union 06 Berlin Berlin
Holstein Kiel Amateure Nord
1. FC Haßfurt Süd
1. FC Sobernheim Südwest
Siegburger SV 04 West

AusscheidungsspielBearbeiten

Ergebnis
SC Union 06 Berlin 2:2 n. V.  Holstein Kiel Amateure

WiederholungsspielBearbeiten

Ergebnis
SC Union 06 Berlin 1:4  Holstein Kiel Amateure

HalbfinaleBearbeiten

Ergebnis
1. FC Sobernheim 2:5 n. V.  Holstein Kiel Amateure
Siegburger SV 04 5:4  1. FC Haßfurt

FinaleBearbeiten

Paarung Holstein Kiel AmateureSiegburger SV 04
Ergebnis 5:1
Datum 24. Juni 1961
Stadion Niedersachsenstadion, Hannover
Zuschauer 70.000
Schiedsrichter Alfred Ott (Bad Hönningen)
Tore 1:0 Krafczyk (6.)
1:1 Witter (31.)
2:1 Lankeit (46.)
3:1 Lankeit (61.)
4:1 Mund (66.)
5:1 Meyer (75.)
Holstein Kiel Amateure Horn - Balsam, Berczuk - Broszat, Rautenberg, Meyer - Mund, Lempfert, Dieter Krafczyk, Lankeit, Manfred Podlich
Trainer: Wolf
Siegburger SV 04 Dykstra - E. Alda, Waletzke - Jochen Alda, Antoine, Miebach - Eder, Zimmermann, Witter, Konik, Römer
Trainer: Karl Heimers

WeblinksBearbeiten