Hauptmenü öffnen

Deutsche Fußball-Amateurmeisterschaft 1960

Deutsche Fußball-Amateurmeisterschaft 1960
Meister Hannover 96
Deutsche Fußball-Amateurmeisterschaft 1959

Deutscher Fußball-Amateurmeister 1960 wurde die Amateurmannschaft von Hannover 96. Im Finale in Herford siegte sie am 29. Juni 1960 im Wiederholungsspiel mit 3:0 gegen den BV Osterfeld.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

Es nahmen die Amateurmeister der fünf Regionalverbände teil:

Mannschaft Regionalverband
Polizei SV Berlin Berlin
Hannover 96 Amateure Nord
Borussia Fulda Süd
1. FC Kaiserslautern Amateure Südwest
BV Osterfeld West

AusscheidungsspielBearbeiten

HalbfinaleBearbeiten

FinaleBearbeiten

Paarung Hannover 96 AmateureBV Osterfeld
Ergebnis 1:1 n. V.
Datum 26. Juni 1960
Stadion Ludwig-Jahn-Stadion, Herford
Zuschauer 12.000
Schiedsrichter Rudolf Kreitlein (Stuttgart)
Tore 1:0 Hartmann (64.)
1:1 Mnietzkowski (78.)
Hannover 96 Amateure Helmut IsendahlPeter Flegel, Rolf Wimmers – Hannes Baldauf, Manfred Fahrtmann, Horst Patzke – Rolf Hartmann, Ernst-August Künnecke, Victor Schmidtke, Kurt Driesselmann, Jürgen Glinka
Trainer: Hannes Kirk
BV Osterfeld Büttner – Vollmaier, Perkler – Richter, Böhringer, Sekulak II – Simons, Sekulak I, Vogelpth, Scholz, Mnietzkowski

WiederholungsspielBearbeiten

Paarung Hannover 96 AmateureBV Osterfeld
Ergebnis 3:0
Datum 29. Juni 1960
Stadion Ludwig-Jahn-Stadion, Herford
Zuschauer 9.000
Schiedsrichter Kurt Tschenscher (Mannheim)
Tore 1:0 Patzke (36.)
2:0 Schmidtke (64.)
3:0 Schmidtke (68.)
Hannover 96 Amateure Helmut Isendahl – Peter Flegel, Rolf Wimmers – Hannes Baldauf, Manfred Fahrtmann, Horst Patzke – Rolf Hartmann, Ernst-August Künnecke, Victor Schmidtke, Kurt Driesselmann, Klaus Bohnsack
Trainer: Hannes Kirk
BV Osterfeld Büttner – Vollmaier, Perkler – Richter, Böhringer, Sekunlak II – Simons, Sekunlak I, Vogelpth, Scholz, Mnietzkowski

WeblinksBearbeiten