Deutsche Fußball-Amateurmeisterschaft 1957

Deutscher Fußball-Amateurmeister 1957 wurde der VfL Benrath. Im Finale in Hannover siegte er am 23. Juni 1957 mit 4:2 gegen den BFC Alemannia 90.

Deutsche Fußball-Amateurmeisterschaft 1957
Logo des VfL Benrath
Meister VfL Benrath
Deutsche Fußball-Amateurmeisterschaft 1956

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

Es nahmen die Amateurmeister der fünf Regionalverbände teil:

Mannschaft Regionalverband
BFC Alemannia 90 Berlin
Werder Bremen Amateure Nord
FC 08 Homburg Rheinland-Pfalz-Saar
TSV Amicitia Viernheim Süd
VfL Benrath West

AusscheidungsspielBearbeiten

Ergebnis
BFC Alemannia 90 3:2 Werder Bremen Am.

HalbfinaleBearbeiten

Ergebnis
BFC Alemannia 90 2:0 TSV Amicitia Viernheim
VfL Benrath 3:2 FC 08 Homburg

FinaleBearbeiten

VfL Benrath BFC Alemannia 90
 
Sonntag, 23. Juni 1957 in Hannover (Niedersachsenstadion)
Ergebnis: 4:2 (1:0)
Zuschauer: 60.000
Schiedsrichter: Kurt Tschenscher (Mannheim)
 


Reinhold Scheffler – Heinen, Josef Pehl, Werner Röhrl, Hans Günter Schöneseiffer, Werner Ries, Wolfgang Sichting, Philipp Neunzig, Heinz Fehling, Willi Meyer, Heinz Evers
Cheftrainer: Franz Linken
Hans Schneider – Manfred Bolik, Heinz Döring, Gerhard Trappmann, Heinz Jeske, Horst Borngräber, Wolfgang Schunack, Horst Waclawiak, Günter Sell, Werner Franke, Horst Klammeck
Cheftrainer: Hermann Paul
1:0 Fehling (35.)
2:0 Evers (59.)


3:2 Neunzig (74.)
4:2 Meyer (81.)


2:1 Franke (61.)
2:2 Franke (73.)

WeblinksBearbeiten