Vrély (picardisch: Vèrly) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 450 Einwohnern (Stand 1. Januar 2021) im Département Somme in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im ArrondissementPéronne, gehört zum Kanton Moreuil und ist Teil der Communauté de communes Terre de Picardie.

Vrély
Vrély (Frankreich)
Vrély (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Somme (80)
Arrondissement Péronne
Kanton Moreuil
Gemeindeverband Terre de Picardie
Koordinaten 49° 48′ N, 2° 42′ OKoordinaten: 49° 48′ N, 2° 42′ O
Höhe 53–97 m
Fläche 5,66 km²
Einwohner 450 (1. Januar 2021)
Bevölkerungsdichte 80 Einw./km²
Postleitzahl 80170
INSEE-Code

Geographie Bearbeiten

Die Gemeinde in der Landschaft Santerre grenzt südlich an das rund zwei Kilometer entfernte Rosières-en-Santerre an und liegt an der Kreuzung der Départementsstraßen D34 nach Roye und D329 nach Montdidier.

Geschichte Bearbeiten

Vrély wurde mit dem Croix de guerre 1914–1918 ausgezeichnet.

Einwohner Bearbeiten

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2010
457 486 423 415 406 431 460 455

Verwaltung Bearbeiten

Bürgermeister (maire) ist seit 2001 Jean-Marie Adde.

Weblinks Bearbeiten

Commons: Vrély – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien