Hauptmenü öffnen

Englebelmer (picardisch: Ingbèlmèr) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 302 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Somme in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde gehört zum Kanton Albert und ist Teil der Communauté de communes du Pays du Coquelicot.

Englebelmer
Englebelmer (Frankreich)
Englebelmer
Region Hauts-de-France
Département Somme
Arrondissement Péronne
Kanton Albert
Gemeindeverband Pays du Coquelicot
Koordinaten 50° 4′ N, 2° 37′ OKoordinaten: 50° 4′ N, 2° 37′ O
Höhe 95–146 m
Fläche 9,41 km2
Einwohner 302 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 32 Einw./km2
Postleitzahl 80300
INSEE-Code
Website www.paysducoquelicot.com

Soldatengräber auf dem Gemeindefriedhof

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt rund sieben Kilometer nordwestlich von Albert an der Départementsstraße D129. Englebelmer ist mit dem nordwestlich gelegenen Ortsteil Vitermont zusammengewachsen.

GeschichteBearbeiten

Im Flurstück Les Champs Brûlés wird eine karolingische Niederlassung vermutet. Die Pfarreien von Englebelmer und Vitermont wurden 1801 zusammengelegt. Im Ersten Weltkrieg fanden in der Nähe Kämpfe statt.

EinwohnerBearbeiten

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2010
264 287 276 269 258 242 241 262

VerwaltungBearbeiten

Bürgermeister (maire) ist seit 2008 Daniel Fromont.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin
  • Frühere Kirche Mariä Himmelfahrt (Notre-Dame de l’Assomption) in Vitermont
  • Gemeindefriedhof mit Soldatenfriedhof

WeblinksBearbeiten

  Commons: Englebelmer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien