Ginchy

französische Gemeinde

Ginchy ist eine französische Gemeinde mit 63 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Somme in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde gehört zum Kanton Péronne.

Ginchy
Ginchy (Frankreich)
Ginchy
Staat Frankreich
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Somme (80)
Arrondissement Péronne
Kanton Péronne
Gemeindeverband Haute Somme
Koordinaten 50° 1′ N, 2° 50′ OKoordinaten: 50° 1′ N, 2° 50′ O
Höhe 85–157 m
Fläche 5,87 km²
Einwohner 63 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 11 Einw./km²
Postleitzahl 80360
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt rund 3,5 km nordwestlich von Combles an der Départementsstraße D20E.

GeschichteBearbeiten

Die Gegend um Ginchy war im Sommer und Herbst 1916 Schauplatz von Gefechten der Schlacht an der Somme. Die Gemeinde erhielt als Auszeichnung das Croix de guerre 1914–1918.

EinwohnerBearbeiten

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2010
89 86 69 64 60 56 66 66

VerwaltungBearbeiten

Bürgermeister (maire) ist seit 2001 Marie-Geneviève Desailloud.

WeblinksBearbeiten

Commons: Ginchy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien