Hauptmenü öffnen

Chuignolles (picardisch: Chugnole) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 154 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Somme in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde gehört zum Kanton Albert und ist Teil der Communauté de communes du Pays du Coquelicot.

Chuignolles
Chuignolles (Frankreich)
Chuignolles
Region Hauts-de-France
Département Somme
Arrondissement Péronne
Kanton Albert
Gemeindeverband Pays du Coquelicot
Koordinaten 49° 54′ N, 2° 44′ OKoordinaten: 49° 54′ N, 2° 44′ O
Höhe 36–88 m
Fläche 4,86 km2
Einwohner 154 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 32 Einw./km2
Postleitzahl 80340
INSEE-Code
Website www.paysducoquelicot.com

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt auf der Hochfläche des Santerre rund 4,5 km südlich von Bray-sur-Somme im Gebiet des Projekts Natura 2000.

GeschichteBearbeiten

Chiugnolles gehörte zum Priorat von Lihons. Während des Ersten Weltkriegs wurde der Ort bis auf die Kirche Saint-Léger aus dem 18. Jahrhundert zerstört.

Die Gemeinde erhielt als Auszeichnung das Croix de guerre 1914–1918.

EinwohnerBearbeiten

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2010
190 182 199 192 156 137 150 158

VerwaltungBearbeiten

Bürgermeister (maire) ist seit 2006 Ghislain Lagache.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Chuignolles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien