Hauptmenü öffnen

Léalvillers (picardisch: Lavilé) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 167 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Somme in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde gehört zum Kanton Albert und ist Teil der Communauté de communes du Pays du Coquelicot.

Léalvillers
Léalvillers (Frankreich)
Léalvillers
Region Hauts-de-France
Département Somme
Arrondissement Péronne
Kanton Albert
Gemeindeverband Pays du Coquelicot
Koordinaten 50° 4′ N, 2° 31′ OKoordinaten: 50° 4′ N, 2° 31′ O
Höhe 116–157 m
Fläche 2,23 km2
Einwohner 167 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 75 Einw./km2
Postleitzahl 80560
INSEE-Code
Website www.paysducoquelicot.com

Das Flurkreuz (calvaire) an der Straße nach Arquèves

GeographieBearbeiten

Léalvillers liegt rund zwei Kilometer südwestlich von Acheux-en-Amiénois an der Départementsstraße D114 nach Hérissart.

EinwohnerBearbeiten

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2010
161 161 158 182 183 166 178 181

VerwaltungBearbeiten

Bürgermeister (maire) ist seit 2001 Jacques Roger.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Léalvillers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien