Rethonvillers

französische Gemeinde

Rethonvillers (picardisch: Èrtonvilé) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 358 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Somme in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Péronne und gehört zum Kanton Ham.

Rethonvillers
Rethonvillers (Frankreich)
Rethonvillers
Staat Frankreich
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Somme (80)
Arrondissement Péronne
Kanton Ham
Gemeindeverband Est de la Somme
Koordinaten 49° 44′ N, 2° 52′ OKoordinaten: 49° 44′ N, 2° 52′ O
Höhe 73–95 m
Fläche 7,16 km²
Einwohner 358 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 50 Einw./km²
Postleitzahl 80700
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

Der mit Marché-Allouarde fast zusammengewachsene Ort liegt rund 8 km nordöstlich von Roye an der Départementsstraße D930 von Roye nach Nesle. Zu Rethonvillers gehören der Weiler Sept-Fours und das Gehöft Tilloi.

GeschichteBearbeiten

Die Gemeinde erhielt als Auszeichnung das Croix de guerre 1914–1918.

EinwohnerBearbeiten

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2010
366 335 286 303 335 300 327 343

VerwaltungBearbeiten

Bürgermeister (maire) ist seit 2008 Philippe Lefevre.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche aus dem 18. Jahrhundert

WeblinksBearbeiten

Commons: Rethonvillers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien