Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2016/Teilnehmer (Algerien)

Olympiamannschaft von Algerien bei den Olympischen Sommerspielen 2016
Olympische Ringe

ALG

ALG
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2

Algerien nahm an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro teil. Es war die insgesamt 13. Teilnahme an Olympischen Sommerspielen. Das Comité Olympique et Sportif Algérien nominierte 68 Athleten in 13 Sportarten.

Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier soll die Judoka Sonia Asselah sein.[1]

Inhaltsverzeichnis

MedaillenBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Medaillenspiegel Deutschland
Platz Sportart       Gesamt
1 Leichtathletik 2 2
Total 0 2 0 2

MedaillengewinnerBearbeiten

  SilberBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Taoufik Makhloufi Leichtathletik 800-m-Lauf
Taoufik Makhloufi Leichtathletik 1500-m-Lauf

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BoxenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Mohamed Flissi Fliegengewicht
bis 52 kg
Freilos D. Asenov Bulgarien  3:0 Y.S. Finol Venezuela  0:3 ausgeschieden 5
Fahem Hammachi Bantamgewicht
bis 56 kg
R. De Jesus Brasilien  1:2 ausgeschieden
Reda Benbaziz Leichtgewicht
bis 60 kg
M. Adbelaal Agypten  3:0 A. Abdurashidov Russland  3:0 O. Dorjnyambuu Mongolei  0:3 ausgeschieden 5
Abdelkader Chadi Halbweltergewicht
bis 64 kg
J. Teixeira Brasilien  1:2 ausgeschieden
Zohir Kedache Weltergewicht
bis 69 kg
S.G. Donnelly Irland  3:0 ausgeschieden
Ilyas Abbadi Mittelgewicht
bis 75 kg
M.A. Mgamissengue Kongo Republik  3:0 Z. Alimkhanuly Kasachstan  0:3 ausgeschieden
Abdelhafid Benchabla Halbschwergewicht
bis 81 kg
Freilos A.R. Ramirez Venezuela  2:0 J. Buatsi Vereinigtes Konigreich  0:3 ausgeschieden 5
Chouaib Bouloudinats Schwergewicht
bis 91 kg
Freilos K. St. Pierre Mauritius  1:2 ausgeschieden

  FechtenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale / Klassifikation Finale / Platzierung Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Anissa Khelfaoui Florett Einzel Freilos E. Harvey Kanada  6:15 ausgeschieden
Männer
Hamid Sintès Florett Einzel Freilos R. Kruse Vereinigtes Konigreich  4:15 ausgeschieden

  FußballBearbeiten

Wettbewerb Männer
Athleten Ayoub Abdellaoui
Rachid Aït-Atmane
Haris Belkebla
Sofiane Bendebka
Raouf Benguit
Mohamed Benkablia
Mohamed Benkhemassa
Baghdad Bounedjah
Farid Chaâl (TW)
Oussama Darfalou
Abdelghani Demmou
Zakaria Draoui
Houari Ferhani
Zakaria Haddouche
Ryad Kenniche
Abderrahmane Meziane
Miloud Rebiaï
Abdelkader Salhi (TW)
Trainer Pierre-André Schürmann (Schweiz )
Gruppenphase Honduras  Honduras 2:3 (0:2)
Argentinien  Argentinien 1:2 (0:0)
Portugal  Portugal 1:1 (1:1)
Viertelfinale ausgeschieden
Halbfinale
Finale
Platzierung 14

  GewichthebenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Reißen Stoßen Zweikampf Rang
Gewicht Rang Gewicht Rang Gewicht Rang
Frauen
Bouchra Fatima Zohra Hirech Klasse über 75 kg 87 kg 16 105 kg 15 192 kg 15 15
Männer
Walid Bidani Klasse über 105 kg 190 kg 9 220 kg 18 410 kg 13 13

  JudoBearbeiten

Athleten Wettbewerb[2] 1. Runde 2. Runde Viertelfinale Halbfinale / Trostrunde Finale / Platz 3 Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Sonia Asselah über 78 kg Freilos S. Yu China Volksrepublik  000s2:100s1 ausgeschieden 9
Männer
Houd Zourdani bis 66 kg Y. Kopinsky
Suriname 
100s1:000H D. Tömörchüleg
Mongolei 
000s2:101s0 ausgeschieden 9
Abderrahmane Benamadi bis 90 kg S. Joʻrayev Usbekistan  000s2:000s1 ausgeschieden in der Qualifikationsrunde
Lyes Bouyacoub bis 100 kg I. Remarenco Vereinigte Arabische Emirate  010s0:000s0 E. Gasimov Aserbaidschan  010s2:010s1 ausgeschieden 9
Amine Mohammed Tayeb über 100 kg B. Temüülen Mongolei  010s2:000s2 T. Riner Frankreich  000s1:100s0 ausgeschieden 9

  LeichtathletikBearbeiten

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Runde 1 Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Kenza Dahmani Tifahi Marathon 2:38:37 h 50 50
Souad Aït Salem Marathon DNF
Amina Bettiche 3000 m Hindernis 10:26,91 min 52 ausgeschieden 52
Männer
Amine Belferar 800 m 1:48,40 min 33 1:46,55 min 21 ausgeschieden 21
Yassine Hethat 800 m 1:46,81 min 19 1:44,81 min 10 ausgeschieden 10
Taoufik Makhloufi 800 m 1:49,17 min 39 1:43,85 min 2 1:42,61 min 2 Silber  
Salim Keddar 1500 m 3:40,63 min 20 ausgeschieden
Taoufik Makhloufi 1500 m 3:46,82 min 25 3:39,88 min 5 3:50,11 min 2 Silber  
El Hadi Laameche Marathon DNF
Hakim Sadi Marathon 2:26:47 h 104 104
Abdelmalik Lahoulou 400 m Hürden 48,62 s 6 49,08 s 13 ausgeschieden 13
Miloud Rahmani 400 m Hürden 49,73 s 27 ausgeschieden
Hicham Bouchicha 3000 m Hindernis 8:33,61 min 24 - ausgeschieden 24
Ali Messaoudi 3000 m Hindernis DQ - ausgeschieden
Bilal Tabti 3000 m Hindernis 8:38,87 min 30 - ausgeschieden 30

Mehrkampf

Athleten 100 m Weitsprung Kugelstoßen Hochsprung 400 m 110 m Hürden Diskuswurf Stabhochsprung Speerwurf 1500 m Punkte Rang
Zeit Pkte. Weite Pkte. Weite Pkte. Höhe Pkte. Zeit Pkte. Zeit Pkte. Weite Pkte. Höhe Pkte. Weite Pkte. Zeit Pkte.
Zehnkampf Männer
Larbi Bourrada 10,75 s 917 7,52 m 940 13,78 m 715 2,10 m 896 47,98 s 910 14,15 s 955 42,39 s 713 4,60 m 790 66,49 m 836 4:14,60 min 849 8521 5

RadsportBearbeiten

  StraßeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Youcef Reguigui Straßenrennen DNF
Abderrahmane Mansouri Straßenrennen DNF
Youcef Reguigui Einzelzeitfahren DNS

  RingenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde
Viertelfinale
Hoffnungsrunde
Halbfinale
Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
griechisch-römischer Stil Männer
Tarek Aziz Benaissa Klasse bis 66 kg Freilos R. Tsarev Kirgisistan  6:0 R. Chunayev Aserbaidschan  2:10 ausgeschieden 8
Adem Boudjemline Klasse bis 85 kg Freilos N.N. Bayryakov Bulgarien  0:4 ausgeschieden 17
Hemza Haloui Klasse bis 98 kg E. Guri Bulgarien  0:8 ausgeschieden 17

  RudernBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz
Frauen
Amina Rouba Einer 8:55,09 min 4 Hoffnungslauf 8:04,21 min 1 Viertelfinale 8:21,06 min 6 Halbfinale C/D 8:22,34 min 5 D-Finale 7:46,55 min 3 21
Männer
Sid Ali Boudina Einer 7:45,90 min 4 Hoffnungslauf 7:20,84 min 1 Viertelfinale 7:13,59 min 5 Halbfinale C/D 7:37,19 min 5 D-Finale 7:06,64 min 5 23

  SchießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Ringe/
Scheiben
Rang
Ringe/
Scheiben
Rang Ringe/
Scheiben
Rang
Männer
Chafik Bouaoud Luftgewehr 10 Meter 612,1 47 ausgeschieden 612,1 47

  SchwimmenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Oussama Sahnoune 50 m Freistil 22,27 s 25 ausgeschieden 25
Oussama Sahnoune 100 m Freistil 48,20 s 31 ausgeschieden 31

  SegelnBearbeiten

Fleet Race

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Katia Belabbas Windsurfen RS:X 290 26 ausgeschieden 290 26
Imenne Ouneyssa Cherif Sahraoui Laser Radial 324 37 ausgeschieden 324 37
Männer
Hamza Bouras Windsurfen RS:X 367 36 ausgeschieden 367 36

TurnenBearbeiten

  GerätturnenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Farah Boufadene Sprung nicht angetreten
Farah Boufadene Stufenbarren 12,200 72 ausgeschieden 72
Farah Boufadene Schwebebalken 10,600 80 ausgeschieden 80
Farah Boufadene Boden 11,100 80 ausgeschieden 80
Farah Boufadene Mehrkampf Einzel 46,433 59 ausgeschieden 59
Männer
Mohammed Abdeljalil Bourguieg Boden 12,533 68 ausgeschieden 68
Mohammed Abdeljalil Bourguieg Pauschenpferd 12,900 62 ausgeschieden 62
Mohammed Abdeljalil Bourguieg Ringe 13,033 68 ausgeschieden 68
Mohammed Abdeljalil Bourguieg Sprung nicht angetreten
Mohammed Abdeljalil Bourguieg Barren 13,500 57 ausgeschieden 57
Mohammed Abdeljalil Bourguieg Reck 12,833 66 ausgeschieden 66
Mohammed Abdeljalil Bourguieg Mehrkampf Einzel 78,499 48 ausgeschieden 48

WeblinksBearbeiten

  • Algeria. Official website of the Olympic Movement. The International Olympic Committee (IOC), abgerufen am 25. Juli 2016 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. JO-2016: la judokate Sonia Asselah porte-drapeau à Rio (Memento vom 18. Juli 2016 im Internet Archive)
  2. "Judo Resultsbook" (Memento vom 23. August 2016 im Internet Archive) (PDF) Website der Olympischen Spiele von Rio. Abgerufen am 22. August 2016. (englisch).