Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2016/Teilnehmer (Puerto Rico)

Olympiamannschaft von Puerto Rico bei den Olympischen Sommerspielen 2016
Olympische Ringe

PUR

PUR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Puerto Rico nahm an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro teil. Es war die insgesamt 18. Teilnahme an Olympischen Sommerspielen. Das Comité Olímpico de Puerto Rico nominierte 40 Athleten in 15 Sportarten.

Die Tennisspielerin Mónica Puig gewann im Einzel als erste Frau überhaupt olympisches Gold für Puerto Rico.

MedaillengewinnerBearbeiten

  GoldBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Mónica Puig Tennis Einzel

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BoxenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Jeyvier Cintrón Fliegengewicht
bis 52 kg
Olzhas Sattibayev
Kasachstan 
1:2 ausgeschieden

  GewichthebenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Reißen Stoßen Zweikampf Rang
Gewicht Rang Gewicht Rang Gewicht Rang
Frauen
Lely Burgos Klasse bis 48 kg 72 kg 9 90 kg 8 162 kg 9 9

  JudoBearbeiten

Athleten Wettbewerb[1] 1. Runde 2. Runde Viertelfinale Halbfinale / Trostrunde Finale / Platz 3 Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
María Pérez bis 70 kg B. Matić Kroatien  011s2:000s0 Y. Alvear Kolumbien  000s3:000s2 ausgeschieden 9
Melissa Mojica über 78 kg Freilos K. Sayit Turkei  000s1:101s1 ausgeschieden 9

  LeichtathletikBearbeiten

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Runde 1 Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Celiangeli Morales 200 m 23,00 s 29 ausgeschieden 29
Beverly Ramos Marathon 2:43:52 h 71 71
Jasmine Quinn 100 m Hürden 12,70 s 3 disqualifiziert ausgeschieden 22
Grace Claxton 400 m Hürden 56,40 s 23 55,85 s 14 ausgeschieden 14
Männer
Andrés Arroyo 800 m 1:46,17 min 11 1:46,74 min 22 ausgeschieden 22
Wesley Vázquez 800 m 1:46,96 min 23 ausgeschieden 23
Eric Alejandro 400 m Hürden 49,54 s 23 49,95 s 23 ausgeschieden 23
Javier Culson 400 m Hürden 48,53 s 3 48,46 s 4 disqualifiziert 8

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Diamara Planell Stabhochsprung 4,15 m 29 ausgeschieden 29
Männer
Luis Castro Hochsprung 2,26 m 12 2,25 m 13 13
David Smith Hochsprung 2,26 m 23 ausgeschieden 23

Mehrkampf

Athletinnen 100 m Hürden Hochsprung Kugelstoßen 200 m Weitsprung Speerwurf 800 m Punkte Rang
Zeit Punkte Höhe Punkte Weite Punkte Zeit Punkte Weite Punkte Weite Punkte Zeit Punkte
Siebenkampf Frauen
Alysbeth Félix 14,07 s 968 1,68 m 830 11,36 m 619 24,74 s 911 6,22 m 918 40,17 m 671 2:15,32 min 888 5805 26

RadsportBearbeiten

  StraßeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Brian Babilonia Straßenrennen nicht beendet

  ReitenBearbeiten

Vielseitigkeit
Athleten Wettbewerb Minuspunkte
Dressur
Minuspunkte
Gelände
Springen Minuspunkte
Gesamt
Rang
Lauren Billys mit Castle Larchfield Purdy Einzel 56,00 88,40 11,00 155,40 44

  RingenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde
Viertelfinale
Hoffnungsrunde
Halbfinale
Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Freistil Männer
Franklin Gómez Klasse bis 65 kg Freilos Borislaw Nowatschkow
Bulgarien 
3:1 Ixtiyor Navroʻzov
Usbekistan 
1:3 ausgeschieden 9
Jaime Espinal Klasse bis 86 kg Freilos Selim Yaşar
Turkei 
1:3 ausgeschieden Reineris Salas
Kuba 
1:3 ausgeschieden 11

  SchießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Ringe/
Scheiben
Rang
Ringe/
Scheiben
Rang Ringe/
Scheiben
Rang
Frauen
Yarimar Mercado Luftgewehr 10 Meter 406,6 43 ausgeschieden 406,6 43
Yarimar Mercado Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter 576 24 ausgeschieden 576 24

  SchwimmenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Vanessa García 50 m Freistil 24,94 s 22 ausgeschieden 22

  TaekwondoBearbeiten

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Halbfinale Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Crystal Weekes Klasse über 67 kg Jackie Galloway
Vereinigte Staaten 
0:5 ausgeschieden

  TennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Mónica Puig Einzel Polona Hercog
Slowenien 
6:3, 6:2 Anastassija Pawljutschenkowa
Russland 
6:3, 6:2 Garbiñe Muguruza
Spanien 
6:1, 6:2 Laura Siegemund
Deutschland 
6:1, 6:1 Petra Kvitová
Tschechien 
6:4, 1:6, 6:3 Angelique Kerber
Deutschland 
6:4, 4:6, 6:1 Gold  

  TischtennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorrunde 1. Runde 2. Runde 3. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Adriana Diaz Einzel Suraju Saka
Kongo Republik 
4:3 Omar Assar
Agypten 
2:4 ausgeschieden
Männer
Brian Afanador Einzel Freilos Olufunke Oshonaike
Nigeria 
4:3 Li Xue
Frankreich 
2:4 ausgeschieden

  TriathlonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Manuel Huerta Einzel 1:53:22 h 43

  VolleyballBearbeiten

Wettbewerb Frauen
Athleten Áurea Cruz
Stephanie Enright
Vilmarie Mojica
Lynda Morales
Karina Ocasio
Alexandra Oquendo
Diana Reyes
Yarimar Rosa
Daly Santana
Debora Seilhamer
Natalia Valentín
Shara Venegas
Trainer Juan Carlos Núñez
Gruppenphase Vereinigte Staaten  USA 0:3
Serbien  Serbien 0:3
China Volksrepublik  China 0:3
Niederlande  Niederlande 0:3
Italien  Italien 0:3
Viertelfinale ausgeschieden
Halbfinale
Finale
Platzierung 12. Platz

  WasserspringenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorkampf Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Männer
Rafael Quintero Turmspringen 10 m 456,55 10 471,20 7 485,35 7 7

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Judo Resultsbook" (Memento vom 23. August 2016 im Internet Archive) (PDF) Website der Olympischen Spiele von Rio. Abgerufen am 22. August 2016. (englisch).