Hauptmenü öffnen

Youcef Reguigui

algerischer Straßenradrennfahrer
Youcef Reguigui Straßenradsport
Youcef Reguigui (2015)
Youcef Reguigui (2015)
Zur Person
Geburtsdatum 9. Januar 1990
Nation AlgerienAlgerien Algerien
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Terengganu Cycling Team
Funktion Fahrer
Wichtigste Erfolge
Afrikameisterschaften
2016 Silber – Straßenrennen
Letzte Aktualisierung: 31. März 2019

Youcef Reguigui (* 9. Januar 1990) ist ein algerischer Straßenradrennfahrer.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Youcef Reguigui wurde in den Jahren 2010 bis 2012 im Centre Mondial du Cyclisme gefördert. Seit 2011 war Reguigui außerdem beim algerischen Continental Team Groupement Sportif Pétrolier Algérie unter Vertrag. Er gewann in dieser Zeit Etappen der Tour d’Algérie sowie Tour du Faso und konnte die Gesamtwertung des azerischen UCI-Etappenrennens Heydar Aliyev Anniversary Tour. Außerdem wurde er 2011 algerische Straßenmeister der Elite und U23 und 2012 der U23.

2013 gewann Reguigui eine Etappe der Sharjah International Cycling Tour und 2014 der Tour d’Azerbaïdjan. 2015 entschied er die Gesamtwertung der Tour de Langkawi für sich. Im Jahr darauf startete er im Straßenrennen der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro, das er aber nicht beendete. 2017 wurde er zum zweiten Mal algerischer Straßenmeister der Elite, 2018 ein drittes Mal. 2019 errang er bei den afrikanischen Meisterschaften Bronze im Straßenrennen.

ErfolgeBearbeiten

2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
  •   Algerischer Meister – Straßenrennen
2018
2019

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour 2015 2016 2017 2018 2019
  Giro d’Italia - - - - -
  Tour de France - - - - -
  Vuelta a España 134 - DNF - -

Legende: DNF: did not finish, Rundfahrt aufgegeben oder wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Youcef Reguigui – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien