Hauptmenü öffnen

Eliseo Salazar

chilenischer Automobilrennfahrer

Eliseo Salazar (* 14. November 1954 in Santiago de Chile) ist ein ehemaliger chilenischer Formel-1-Fahrer. Er bestritt zwischen 1981 und 1983 24 Rennen und holte drei WM-Punkte.

Eliseo Salazar
Eliseo Salazar
Nation: ChileChile Chile
Formel-1-Weltmeisterschaft
Erster Start: Großer Preis von San Marino 1981
Letzter Start: Großer Preis der USA West 1983
Konstrukteure
1981 RAM Racing und Ensign · 1982 ATS · 1983 RAM Racing
Statistik
WM-Bilanz: WM-18. (1981)
Starts Siege Poles SR
24
WM-Punkte: 3
Podestplätze:
Führungsrunden:

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Salazar war nach Juan Zanelli der zweite Chilene, der im Grand-Prix-Sport an den Start ging. Er sorgte für eine der bekanntesten Szenen in der jüngeren Geschichte der Formel 1. Beim Großen Preis von Deutschland in Hockenheim im Jahre 1982 kollidierte er mit dem führenden Nelson Piquet, als ihn dieser überrunden wollte. Beide Autos waren danach nicht mehr fahrbereit, der um seine Siegchancen gebrachte Piquet prügelte vor laufenden Kameras auf Salazar ein.

Eliseo Salazar startete nach dem Ende seiner Karriere in der Formel 1 in der amerikanischen Indy Racing League. Nach einem schweren Unfall im Jahr 2002 bei einer Testfahrt wandte er sich Sportwagen- und Rallyerennen zu. Im Jahr 2009 nahm er mit einem McRae Prototypen zum ersten Mal an der Rallye Dakar teil. Seit 2010 ist er Teamkollege von Robby Gordon und fährt wie dieser ebenfalls einen umgebauten Hummer H3.

StatistikBearbeiten

Le-Mans-ErgebnisseBearbeiten

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1982 Japan  Dome Co. Ltd. Dome RC82 Vereinigtes Konigreich  Chris Craft Ausfall Aufhängung
1983 Japan  Dome Racing March RC82 Vereinigtes Konigreich  Chris Craft Vereinigtes Konigreich  Nick Mason Ausfall Kupplungsschaden
1988 Vereinigtes Konigreich  Spice Engineering Spice SE88C Italien  Almo Coppelli Danemark  Thorkild Thyrring Ausfall Motorschaden
1989 Vereinigtes Konigreich  Silk Cut Jaguar Jaguar XJR-9LM Frankreich  Michel Ferté Frankreich  Alain Ferté Rang 8
1990 Vereinigtes Konigreich  Silk Cut Jaguar Jaguar XJR-12 Frankreich  Michel Ferté Vereinigte Staaten  Davy Jones Ausfall Motorschaden
1997 Vereinigtes Konigreich  Pacific Racing Ltd. BRM P301 Finnland  Harri Toivonen Spanien  Jesús Pareja Ausfall Motorschaden

Sebring-ErgebnisseBearbeiten

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
2003 Vereinigte Staaten  The Racer's Group Porsche 911 GT3-RS Vereinigte Staaten  Kevin Buckler Vereinigte Staaten  Jim Pace Rang 21

WeblinksBearbeiten

  Commons: Eliseo Salazar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien