Arbeiterstadion

Fußballstadion in China

Das Arbeiterstadion (chinesisch 工人體育場 / 工人体育场, Pinyin gōngrén tǐyùchǎng) war ein Fußballstadion in der chinesischen Hauptstadt Peking. Es bot 64.000 Plätze für die Zuschauer. Es lag im Bezirk Chaoyang und war das zweitgrößte Stadion Pekings.

Arbeiterstadion
Arbeiterstadion im April 2008
Arbeiterstadion im April 2008
Daten
Ort China VolksrepublikVolksrepublik China Peking, Volksrepublik China
Koordinaten 39° 55′ 46,3″ N, 116° 26′ 27,7″ OKoordinaten: 39° 55′ 46,3″ N, 116° 26′ 27,7″ O
Eröffnung 1959
Abriss 2020
Kapazität 64.000 Plätze
Spielfläche 105 × 68 m
Heimspielbetrieb
Veranstaltungen
Lage
Arbeiterstadion (Peking)
Arbeiterstadion

GeschichteBearbeiten

Im Zuge der Vorbereitung auf die Olympischen Sommerspiele 2008 wurde es modernisiert und seine Kapazität von 71.112 auf 64.000 verringert. Der Baubeginn war am 31. August 1959. Die Anlage wurde als eines der „Zehn Großen Gebäude“ (“十大建筑”, Pinyin: Shí Dà Jiànzhù) im Stil des „sozialistischen Klassizismus“ zum zehnten Gründungstag der Volksrepublik errichtet.

1990 war es Hauptveranstaltungsort der Asienspiele. In diesem Stadion spielte bis zu den Umbauarbeiten Beijing Guoan, ein Fußballverein Pekings. 2007 sollte hier der China Bowl, ein Preseason-Spiel zwischen den New England Patriots und den Seattle Seahawks, ausgetragen werden, welcher jedoch später abgesagt wurde.[1] Am 16. und 19. August 2008 wurden hier je ein Viertel- und Halbfinalspiel der olympischen Fußballwettbewerbe ausgetragen.

Im August 2020 wurde das in die Jahre gekommene Stadion innerhalb weniger Tage für einen Neubau, im Hinblick auf eine mögliche Bewerbung Chinas für die Fußball-Weltmeisterschaft 2030 oder 2034, abgerissen. 2023 soll die neue Fußballarena ein Spielort der Fußball-Asienmeisterschaft werden. Als Heimmannschaft wird weiter Beijing Guoan den Neubau mit rund 65.000 Plätzen nutzen. In der Zwischenzeit trägt sie ihre Partien im Olympic Sports Centre Stadium aus. Bis zum Dezember 2022 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen werden.[2][3]

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Beijing Workers Stadium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. China Bowl a misstep for NFL in sports' race to China. Abgerufen am 9. August 2017.
  2. Peking: Worker’s Stadium für Neuaufbau abgerissen. In: stadionwelt.de. 20. August 2020, abgerufen am 20. August 2020.
  3. Beijing's Workers' Stadium razed as China eyes football World Cup bid. In: channelnewsasia.com. 20. August 2020, abgerufen am 20. August 2020 (englisch).