Hauptmenü öffnen

Der Selhurst Park ist das Fußballstadion des englischen Fußballclubs Crystal Palace. Es wurde 1924 eröffnet und befindet sich weit im Londoner Süden im Stadtteil South Norwood.

Selhurst Park Stadium
Whitehorse Lane
Selhurst Park
Der Holmesdale Road Stand vor einem Spiel
Daten
Ort Whitehorse Lane
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich South Norwood, London SE25 6PU, Vereinigtes Königreich
Koordinaten 51° 23′ 53,8″ N, 0° 5′ 7,6″ WKoordinaten: 51° 23′ 53,8″ N, 0° 5′ 7,6″ W
Eigentümer Crystal Palace
Eröffnung 30. August 1924
Erstes Spiel 30. August 1924
Crystal Palace – Sheffield Wednesday 0:1
Renovierungen 1983, 1995, 2013, 2014
Erweiterungen 1969, 1994
Oberfläche Naturrasen
Kosten 30.000 £ (1924)
Architekt Archibald Leitch
Kapazität 26.074 Plätze
Spielfläche 101 × 68 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Der Selhurst Park fasst 26.074 Zuschauer.[1] Es handelt sich bei den Plätzen ausschließlich um überdachte Sitzplätze. Der Großteil dieser Plätze verteilt sich auf die Tribünen an den Spielfeldseiten, den Main Stand und den Arthur Wait Stand, die beide in die Jahre gekommen sind und nicht mehr neuesten Standards entsprechen. Moderner ist hingegen der Homesdale Road Stand (erbaut 1995) an der südlichen Spielfeldkopfseite, der als einzige Tribüne aus zwei Rängen besteht. Am anderen Spielfeldende befindet sich der White Horse Lane Stand, der über verhältnismäßig wenige Sitzplätze, dafür aber über einige Boxen verfügt.

Obwohl Crystal Palace Hausherr und dessen Chairman Simon Jordan Eigentümer des Selhurst Park ist, wurde das Stadion in der Vergangenheit an zwei andere Clubs untervermietet. Charlton Athletic trug von 1986 bis 1991 seine Heimspiele im Selhurst Park aus, bevor der Club wieder ins Valley zurückkehrte. Die direkte Nachfolge trat der FC Wimbledon an, der bis zum Umzug nach Milton Keynes (2003) ebenfalls den Selhurst Park seine Heimat nennen konnte.

UmbaupläneBearbeiten

Am 4. Dezember 2017 präsentierte der Vereinsvorsitzende Steve Parish Umbaupläne für den Selhurst Park. Für 75 bis 100 Mio. £ (etwa 85 bis 113 Mio. Euro) soll das Stadion modernisiert und von 26.000 auf 34.000 Plätze erweitert werden. Die Umbauphase soll drei Jahre dauern. Im Mittelpunkt der Renovierung steht die neue Haupttribüne mit einer Glasfassade. Dies ist eine Reminiszenz an die frühen Jahre des Clubs und den für die Weltausstellung 1851 gebauten Crystal Palace. Ein mittig platzierter Gewölbebogen mit dem Adlerwappen erinnert an die berühmte Ausstellungshalle. Die Pläne stammen von der KSS Design Group. Die Pläne sollen im Januar 2018 dem Croydon Council vorgelegt werden. Im Falle der Erteilung der Baugenehmigung sollen die Bauarbeiten innerhalb der nächsten 12 Monate beginnen.[2][3][4]

Besucherrekord und ZuschauerschnittBearbeiten

Am 11. Mai 1979 versammelten sich im Selhurst Park 51.482 Besucher zum Spiel von Crystal Palace gegen den FC Burnley in der Football League Second Division. Seit dem Umbau in ein reines Sitzplatzstadion liegt die Bestmarke bei 26.193 Zuschauern in der Partie der Premier League gegen den FC Arsenal am 6. November 2004.[5]

  • 2014/15: 24.421 (Premier League)
  • 2015/16: 24.825 (Premier League)
  • 2016/17: 25.161 (Premier League)

GalerieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Selhurst Park – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. premierleague.com: [1], abgerufen am 20. August 2018 (englisch)
  2. stadium.cpfc.co.uk: Crystal Palace F.C. Stadium (englisch)
  3. stadionwelt.de: Crystal Palace enthüllt Sanierungspläne Artikel vom 5. Dezember 2017
  4. stadiumdb.com: New design: A bit more Crystal, the Palace Artikel vom 4. Dezember 2017
  5. footballgroundguide.com: Besucherrekord und Zuschauerschnitt (englisch)