National Shooting Centre

Das National Shooting Center (NSC) (früher Bisley Camp) ist eine Schießanlage in Bisley in der britischen Grafschaft Surrey. Die Anlage ist im Besitz des nationalen Schießverbandes NRA.[1]

National Shooting Center
Bisley Ranges - geograph.org.uk - 1294795.jpg
Frühere Namen

Bisley Camp

Daten
Ort Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bisley, Surrey, Vereinigtes Königreich
Koordinaten 51° 18′ 55,1″ N, 0° 39′ 3,6″ WKoordinaten: 51° 18′ 55,1″ N, 0° 39′ 3,6″ W
Eigentümer National Rifle Association
Betreiber National Rifle Association
Veranstaltungen
Lage
National Shooting Centre (England)
National Shooting Centre

Im Jahr 1890 wurden im Bisley Camp die nationalen Meisterschaften ausgetragen, nachdem die NRA ihren Sitz von Wimbledon, London, nach Bisley verlegt hatte.[2] Während den Olympischen Spielen 1908 und 1948 in London wurden die Schießwettbewerbe und das Schießen im Modernen Fünfkampf auf der Anlage ausgetragen. Auch während den Commonwealth Games 2002 war die Anlage Wettkampfstätte der Schießwettbewerbe.[3] Das Sportschießen sollte zunächst im National Shooting Centre in Bisley stattfinden. Das IOC drängte darauf, nicht zu viele Wettbewerbe außerhalb Londons auszutragen, so dass die Wahl auf die Royal Artillery Barracks fiel.[4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Range Regulations. Abgerufen am 3. Juni 2020 (englisch).
  2. The History of the National Shooting Centre at Bisley (Memento vom 31. Mai 2015 im Internet Archive)
  3. Olympia-Report 1908 (Memento vom 31. Oktober 2008 im Internet Archive)
  4. Olympic Board confirms the Royal Artillery Barracks in Woolwich as the Shooting venue in 2012. Abgerufen am 3. Juni 2020 (englisch).