Hauptmenü öffnen

Zena Fabbrica Automobili

ehemaliger Automobilhersteller
Zena Fabbrica Automobili S.A.
Rechtsform S.p.A.
Gründung 1906
Auflösung 1908
Auflösungsgrund Liquidation
Sitz Genua, Italien
Leitung Garibaldi Coltelletti
Branche Automobilhersteller

Zena Fabbrica Automobili S.A. war ein italienischer Hersteller von Automobilen.

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Garibaldi Contelletti gründete am 7. Juli 1906 das Unternehmen. Die Verwaltung war an der Via Venti Settembre in Genua. 1907 begann die Produktion von Automobilen, die erstmals auf dem Turiner Autosalon des gleichen Jahres präsentiert wurden. Der Markenname lautete Zena. 1908 wurde das Unternehmen liquidiert.

FahrzeugeBearbeiten

Das kleinste Modell war der N 1 A 6 HP mit einem Einzylindermotor.[1][2] Darüber rangierte das Modell N 1 B 8 HP[1], auch N 1 Bis 8 HP[2] genannt, das entweder über einen Ein-[2][3] oder einen Zweizylindermotor[1] verfügte. Mit Vierzylindermotoren ausgestattet waren N 1 C 10 HP und N 2 14 HP.[1][2] Das größte Modell N 3 20 HP hatte einen Sechszylindermotor.[1][2][3] Alle Fahrzeuge hatten Motoren mit seitlichen Ventilen und Kardanantrieb.[3]

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile, Volume 3 P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1 (englisch)
  • Autorenkollektiv: Enzyklopädie des Automobils. Marken · Modelle · Technik. Weltbild Verlag, Augsburg, 1989

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. a b c d e Autorenkollektiv: Enzyklopädie des Automobils. Marken · Modelle · Technik. 1989.
  3. a b c Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. 2001.