Hauptmenü öffnen

Giuseppe de Maria

ehemaliger Automobilhersteller
Giuseppe de Maria
Rechtsform
Gründung 1906
Auflösung 1907
Auflösungsgrund Wirtschaftskrise 1907
Sitz Turin, Italien
Leitung Giuseppe de Maria
Branche Automobilhersteller

Giuseppe de Maria war ein italienischer Hersteller von Automobilen.

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Giuseppe de Maria, der bereits Metallmöbel herstellte, gründete 1906 in Turin das Unternehmen, das seinen Namen trug, zur Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Mirabilis. 1907 endete die Produktion.

FahrzeugeBearbeiten

Das erste Modell war ein Dreirad. Für den Antrieb sorgte ein Einzylindermotor des belgischen Motorradherstellers Antoine mit 3,5 PS Leistung. Die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit war mit 50 km/h angegeben. 1907 folgte ein vierrädriger Wagen, der einen Motor mit 5 PS Leistung hatte.

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile, Volume 2 G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1 (englisch)
  • Autorenkollektiv: Enzyklopädie des Automobils. Marken · Modelle · Technik. Weltbild Verlag, Augsburg, 1989