Hauptmenü öffnen

Emanuel di A. Rosselli Fabbrica Italiana di Automobili e Motori

ehemaliger Automobilhersteller
Emanuel di A. Rosselli Fabbrica Italiana di Automobili e Motori
Rechtsform
Gründung 1898
Auflösung 1910
Sitz Turin, Italien
Leitung Emanuel di A. Rosselli
Branche Kraftfahrzeughersteller

Emanuel di A. Rosselli Fabbrica Italiana di Automobili e Motori war ein italienischer Hersteller von Motoren, Motorrädern und Automobilen.

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Emanuel di A. Rosselli gründete 1898 das Unternehmen zur Produktion von Motorrädern und Motoren. Standorte waren an der Via Baretti 2 und an der Via Nizza 29 in Turin. Die Markennamen lauteten Emanuel und Rosselli. Später entstanden auch Automobile. 1910 endete die Produktion der letzten Motorräder.

ProdukteBearbeiten

MotorenBearbeiten

Ab etwa 1900 wurden Motoren hergestellt, die Optimus genannt wurden. Dabei handelte es sich um V2-Motoren verschiedener Größe mit 3, 7, 12 und 24 PS Leistung. Verwendet wurden diese Motoren für Autos, Boote und stationäre Anlagen. Ein Exemplar eines solchen Motors mit 1075 cm³ Hubraum gehört zur Sammlung des Museo dell'Automobile Carlo Biscaretti di Ruffia.

MotorräderBearbeiten

Im Angebot war das Motorfahrrad Liliput. Ein Motor mit 1 PS Leistung war vor den Pedalen montiert und trieb über eine Kette das Hinterrad an. Daneben gab es Motorräder mit bis zu 5 PS Motorleistung. 1903 folgte ein Motorrad, dessen Motor über 258 cm³ Hubraum und 2,5 PS Leistung verfügte. Batteriezündung und Magnetzündung standen zur Auswahl.

AutomobileBearbeiten

Zunächst gab es einen Kleinwagen mit dem Optimus-Motor, der bei diesem Modell aus 1075 cm³ Hubraum 7 PS leistete. Ab 1903 folgte ein kleines Modell, das über den gleichen Motor wie das Motorrad verfügte. 1904 endete die Automobilproduktion.

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago IL 2001, ISBN 1-57958-293-1 (englisch).
  • Autorenkollektiv: Enzyklopädie des Automobils. Marken · Modelle · Technik. Weltbild Verlag, Augsburg, 1989