Hauptmenü öffnen

Officine Meccaniche Torinese

ehemaliger Automobilhersteller
OMT Victrix

Officine Meccaniche Torinese war ein italienischer Hersteller von Automobilen.

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen Officine Meccaniche Torinese aus Turin war das Nachfolgeunternehmen von Peugeot-Croizat und begann 1907 mit der Produktion von Automobilen. 1913 endete die Produktion.

FahrzeugeBearbeiten

Anfangs wurden Modelle von Peugeot in Lizenz montiert. 1913 kam das selbst entwickelte Modell Victrix dazu. Es war mit einem Einzylindermotor mit 700 cm³ Hubraum ausgestattet und bot Platz für vier Personen.

Ein Fahrzeug dieser Marke gehört zur Sammlung des Museo Nazionale dell’Automobile in Turin.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Officine Meccaniche Torinese – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien