Hauptmenü öffnen

Vetture Automobili Leggere Torino

ehemaliger Automobilhersteller
Vetture Automobili Leggere Torino
Rechtsform
Gründung 1911
Auflösung 1914
Sitz Turin, Italien
Leitung Della Beffa
Branche Automobilhersteller

Vetture Automobili Leggere Torino war ein italienischer Hersteller von Automobilen.

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Der Ingenieur Della Beffa gründete 1911 in Turin das Unternehmen zur Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete VALT. 1914 endete die Produktion. Newton & Bennett übernahm das Unternehmen.

FahrzeugeBearbeiten

Das einzige Modell war der 12 HP. Ein Vierzylinder-Monoblockmotor mit 2155 cm³ Hubraum und 15 PS Leistung sorgte für den Antrieb.

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • Autorenkollektiv: Enzyklopädie des Automobils. Marken · Modelle · Technik. Weltbild Verlag, Augsburg, 1989