Hauptmenü öffnen
Logo der World Series of Poker

Die World Series of Poker 2013 war die 44. Austragung der Poker-Weltmeisterschaft und fand ab dem 29. Mai 2013 im Rio All-Suite Hotel and Casino in Las Vegas statt. Sie endete mit dem Finaltisch des Main Events, der am 4. und 5. November 2013 gespielt wurde.

TurniereBearbeiten

StrukturBearbeiten

Insgesamt standen 62 Pokerturniere in den Varianten Texas- und Omaha Hold’em, Seven Card Stud, Razz, 2-7 Triple Draw sowie in den gemischten Varianten H.O.R.S.E., 8-Game und 10-Game auf dem Turnierplan. Der Buy-in lag zwischen 500 und 111.111 US-Dollar.[1] Für einen Turniersieg bekamen die Spieler neben dem Preisgeld ein Bracelet. Dana Castaneda, Loni Harwood und Kristen Bicknell waren als einzige Frauen erfolgreich, Tom Schneider gewann als einziger Spieler zwei Bracelets.[2]

TurnierplanBearbeiten

 
Das Rio All-Suite Hotel and Casino in Las Vegas
 
Tom Schneider gewann die Turniere #15 und #29
# Buy-in (in $) Turnier Turnierbeginn Teilnehmer Sieger Herkunft Preisgeld (in $)
1 000.500 Casino Employees No-Limit Hold’em 29. Mai 2013 0898 Chad Holloway Vereinigte Staaten  0.084.915
2 00.5000 No-Limit Hold’em / Eight Handed 29. Mai 2013 0481 Trevor Pope Vereinigte Staaten  0.553.906
3 00.1000 No-Limit Hold’em Re-Entry 30. Mai 2013 3164 Charles Sylvestre Kanada  0.491.360
4 00.1500 No-Limit Hold’em / Six Handed 31. Mai 2013 1069 John Beauprez Vereinigte Staaten  0.324.764
5 00.2500 Omaha/Seven Card Stud Hi-Low 8-or Better 31. Mai 2013 0374 Mike Gorodinsky Vereinigte Staaten  0.216.988
6 00.1500 Millionaire Maker No-Limit Hold’em 01. Juni 2013 6343 Benny Chen Kanada  1.199.104
7 00.1000 No-Limit Hold’em 02. Juni 2013 1837 Matt Waxman Vereinigte Staaten  0.305.952
8 00.2500 Eight-Game Mix 02. Juni 2013 0388 Michael Malm Kanada  0.225.104
9 00.3000 No-Limit Hold’em Shootout 03. Juni 2013 0477 Cliff Josephy Vereinigte Staaten  0.299.486
10 00.1500 Limit Hold’em 03. Juni 2013 0645 Brent Wheeler Vereinigte Staaten  0.191.605
11 00.2500 No-Limit Hold’em / Six Handed 04. Juni 2013 0924 Levi Berger Kanada  0.473.019
12 00.1500 Pot-Limit Hold’em 05. Juni 2013 0535 Lev Rofman Vereinigte Staaten  0.166.136
13 00.5000 Seven Card Stud Hi-Low Split-8 or Better 05. Juni 2013 0210 Mike Matusow Vereinigte Staaten  0.266.503
14 00.1500 No-Limit Hold’em 06. Juni 2013 1819 Jonathan Taylor Vereinigte Staaten  0.454.424
15 00.1500 H.O.R.S.E. 07. Juni 2013 0862 Tom Schneider Vereinigte Staaten  0.258.960
16 010.000 Heads Up No-Limit Hold’em 07. Juni 2013 0162 Mark Radoja Kanada  0.336.190
17 00.1500 No-Limit Hold’em 08. Juni 2013 2105 Athanasios Polychronopoulos Vereinigte Staaten  0.518.755
18 00.1000 No-Limit Hold’em 09. Juni 2013 2071 Taylor Paur Vereinigte Staaten  0.340.260
19 00.5000 Pot-Limit Hold’em 09. Juni 2013 0195 Davidi Kitai Belgien  0.224.560
20 00.1500 Omaha Hi-Low Split-8 or Better 10. Juni 2013 1014 Calen McNeil Kanada  0.277.274
21 00.3000 No-Limit Hold’em / Six Handed 11. Juni 2013 0807 Martin Finger Deutschland  0.506.764
22 00.1500 Pot-Limit Omaha 12. Juni 2013 1022 Josh Pollock Vereinigte Staaten  0.279.431
23 00.2500 Seven Card Stud 12. Juni 2013 0246 David Chiu Vereinigte Staaten  0.145.520
24 00.1500 No-Limit Hold’em 13. Juni 2013 1731 Corey Harrison Vereinigte Staaten  0.432.411
25 00.5000 Omaha Hi-Low Split-8 or Better 13. Juni 2013 0241 Danny Fuhs Vereinigte Staaten  0.277.519
26 00.1000 Seniors No-Limit Hold’em Championship 14. Juni 2013 4407 Kenneth Lind Vereinigte Staaten  0.634.809
27 00.3000 Mixed Max - No Limit Hold’em 14. Juni 2013 0593 Isaac Hagerling Vereinigte Staaten  0.372.387
28 00.1500 No-Limit Hold’em 15. Juni 2013 2115 Jason Duval Kanada  0.521.202
29 00.5000 H.O.R.S.E. 15. Juni 2013 0261 Tom Schneider Vereinigte Staaten  0.318.955
30 00.1000 No-Limit Hold’em 16. Juni 2013 2108 Chris Dombrowski Vereinigte Staaten  0.346.332
31 00.1500 Pot-Limit Omaha Hi-low Split-8 or Better 17. Juni 2013 0936 Jarred Graham Australien  0.255.942
32 00.5000 No-Limit Hold’em / Six Handed 18. Juni 2013 0516 Erick Lindgren Vereinigte Staaten  0.606.317
33 00.2500 Seven Card Razz 18. Juni 2013 0301 Bryan Campanello Vereinigte Staaten  0.178.052
34 00.1000 Turbo No-Limit Hold’em 19. Juni 2013 1629 Michael Gathy Belgien  0.278.613
35 00.3000 Pot-Limit Omaha 19. Juni 2013 0640 Jeff Madsen Vereinigte Staaten  0.384.420
36 00.1500 No-Limit Hold’em Shootout 20. Juni 2013 1194 Simeon Najdenow Bulgarien  0.326.440
37 00.5000 Limit Hold’em 20. Juni 2013 0170 Michael Moore Vereinigte Staaten  0.211.743
38 00.2500 No-Limit Hold’em / Four Handed 21. Juni 2013 0566 Justin Oliver Kanada  0.309.071
39 00.1500 Seven Card Stud Hi-Low Split-8 or Better 21. Juni 2013 0558 Daniel Idema Kanada  0.184.590
40 00.1500 No-Limit Hold’em 22. Juni 2013 2161 Jared Hamby Vereinigte Staaten  0.525.272
41 00.5000 Pot-Limit Omaha / Six Handed 22. Juni 2013 0400 Steve Gross Vereinigte Staaten  0.488.817
42 00.1000 No-Limit Hold’em 23. Juni 2013 2100 Norbert Szécsi Ungarn  0.345.037
43 010.000 2-7 Draw Lowball (No-Limit) 23. Juni 2013 0087 Jesse Martin Vereinigte Staaten  0.253.524
44 00.3000 No-Limit Hold’em 24. Juni 2013 1072 Sandeep Pulusani Vereinigte Staaten  0.592.684
45 00.1500 Ante Only No-Limit Hold’em 25. Juni 2013 0678 Ben Volpe Vereinigte Staaten  0.201.399
46 00.3000 Pot-Limit Omaha Hi-low Split-8 or Better 25. Juni 2013 0435 Wladimir Schtschemelew Russland  0.279.094
47 111.111 One Drop High Rollers No-Limit Hold’em 26. Juni 2013 0166 Anthony Gregg Vereinigte Staaten  4.830.619
48 00.2500 Limit Hold’em / Six Handed 26. Juni 2013 0343 Marco Johnson Vereinigte Staaten  0.206.796
49 00.1500 No-Limit Hold’em 27. Juni 2013 2247 Barny Boatman Vereinigtes Konigreich  0.546.080
50 00.2500 10-Game Mix / Six Handed 27. Juni 2013 0372 Brandon Wong Vereinigte Staaten  0.220.061
51 00.1000 Ladies No-Limit Hold’em Championship 28. Juni 2013 0954 Kristen Bicknell Kanada  0.173.922
52 025.000 No-Limit Hold’em / Six Handed 28. Juni 2013 0175 Steve Sung Vereinigte Staaten  1.205.324
53 00.1500 No-Limit Hold’em 29. Juni 2013 2816 Brett Shaffer Vereinigte Staaten  0.665.397
54 00.1000 No-Limit Hold’em 30. Juni 2013 2883 Dana Castaneda Vereinigte Staaten  0.454.207
55 050.000 The Poker Player’s Championship 30. Juni 2013 0132 Matthew Ashton Vereinigtes Konigreich  1.774.089
56 00.2500 No-Limit Hold’em 01. Juli 2013 1736 Nikolaus Teichert Deutschland  0.730.756
57 00.5000 No-Limit Hold’em 02. Juli 2013 0784 Matt Perrins Vereinigtes Konigreich  0.792.275
58 00.1111 The Little One for One Drop No-Limit Hold’em 03. Juli 2013 4756 Brian Yoon Vereinigte Staaten  0.663.727
59 00.2500 2-7 Triple Draw Lowball (Limit) 03. Juli 2013 0282 Eli Elezra Vereinigte Staaten  0.173.236
60 00.1500 No-Limit Hold’em 05. Juli 2013 2541 Loni Harwood Vereinigte Staaten  0.609.017
61 010.000 Pot-Limit Omaha 05. Juli 2013 0386 Daniel Alaei Vereinigte Staaten  0.852.692
62 010.000 No-Limit Hold’em Main Event 06. Juli 2013 6352 Ryan Riess Vereinigte Staaten  8.361.570

Main EventBearbeiten

 
Ryan Riess (2017)

Der Finaltisch begann am 4. November 2013. In der finalen Hand gewann Riess mit A K gegen Farber mit Q 5.[3]

Platz Herkunft Spieler Alter* Preisgeld (in $)
1 Vereinigte Staaten  Ryan Riess 23 8.361.570
2 Vereinigte Staaten  Jay Farber 28 5.174.357
3 Israel  Amir Lehavot 38 3.727.823
4 Frankreich  Sylvain Loosli 26 2.792.533
5 Vereinigte Staaten  J. C. Tran 36 2.106.893
6 Kanada  Marc Etienne McLaughlin 25 1.601.024
7 Niederlande  Michiel Brummelhuis 32 1.225.356
8 Vereinigte Staaten  David Benefield 27 0.944.650
9 Vereinigte Staaten  Mark Newhouse 28 0.733.224
* Alter zu Beginn der November Nine[4]

ExpansionenBearbeiten

Vom 4. bis 15. April 2013 wurde im Crown Casino in Melbourne die World Series of Poker Asia Pacific 2013 ausgetragen, bei der fünf Bracelets ausgespielt wurden. Vom 11. bis 25. Oktober 2013 fand die World Series of Poker Europe 2013 im Casino Barrière d’Enghien im französischen Enghien-les-Bains statt, bei der es acht Bracelets zu gewinnen gab.

Player of the YearBearbeiten

 
Daniel Negreanu (2013)

Die Auszeichnung als Player of the Year erhält der Spieler, der über alle Turniere hinweg die meisten Punkte sammelt. Diese basieren auf den Berechnungen des Global Poker Index und beinhalten auch die Turniere der WSOPE und WSOP APAC. Sieger Daniel Negreanu gewann je ein Bracelet bei der WSOP Europe und der WSOP Asia Pacific. Insgesamt erreichte er vier Finaltische und platzierte sich zehnmal in den Geldrängen.[5]

Platz Herkunft Spieler Punkte
1 Kanada  Daniel Negreanu 890,22
2 Vereinigtes Konigreich  Matthew Ashton 665,75
3 Vereinigte Staaten  Ryan Riess 591,50
4 Vereinigte Staaten  Loni Harwood 487,20
5 Vereinigte Staaten  David „Bakes“ Baker 475,35
6 Vereinigte Staaten  Donald Nguyen 466,13
7 Vereinigte Staaten  Jeremy Ausmus 462,21
8 Vereinigte Staaten  Noah Schwartz 442,60
9 Vereinigte Staaten  Marco Johnson 439,38
10 Vereinigte Staaten  Tom Schneider 438,51

WeblinksBearbeiten

  Commons: World Series of Poker 2013 – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Tournament Results auf wsop.com, abgerufen am 11. November 2015 (englisch)
  2. World Series of Poker 2013 auf wsop.com, abgerufen am 11. November 2015 (englisch)
  3. Main Event der World Series of Poker 2013 in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 11. November 2015 (englisch)
  4. November-Nine 2013 – Wer sitzt am Final-Table des Main-Events der WSOP? auf pokerolymp.com vom 16. Juli 2013, abgerufen am 8. November 2015
  5. 2013 WSOP Player of the Year in der Datenbank der World Series of Poker, abgerufen am 23. Januar 2016 (englisch)