Hauptmenü öffnen
Logo der World Series of Poker

Die World Series of Poker 1986 war die 17. Austragung der Poker-Weltmeisterschaft und fand vom 10. bis 23. Mai 1986 im Binion’s Horseshoe in Las Vegas statt.

TurniereBearbeiten

TurnierplanBearbeiten

 
Das Binion’s Horseshoe in Las Vegas
# Buy-in (in $) Turnier Turnierbeginn Teilnehmer Sieger Herkunft Preisgeld (in $)
1 0.1000 Limit Omaha 10. Mai 1986 121 James Allen Vereinigte Staaten  048.400
2 0.2500 Pot-Limit Omaha (Rebuy) 11. Mai 1986 067 David Baxter Vereinigte Staaten  127.000
3 0.1500 No-Limit Hold’em 12. Mai 1986 302 Hamid Dastmalchi Vereinigte Staaten  165.000
4 00.500 Ladies Limit Seven Card Stud 13. Mai 1986 082 Barbara Enright Vereinigte Staaten  016.400
5 0.5000 No-Limit 2-7 Draw Lowball (Rebuy) 14. Mai 1986 031 Ronald Graham Vereinigte Staaten  142.000
6 0.1500 Limit Hold’em 15. Mai 1986 320 Jay Heimowitz Vereinigte Staaten  175.800
7 0.1000 Limit Razz 16. Mai 1986 131 Tom McEvoy Vereinigte Staaten  052.400
8 0.1000 Limit A-5 Draw Lowball 17. Mai 1986 173 J. B. Randall Vereinigte Staaten  069.200
9 0.1000 Limit Seven Card Stud Hi-Lo 18. Mai 1986 169 Tommy Fischer Vereinigte Staaten  073.600
10 0.5000 Limit Seven Card Stud 19. Mai 1986 040 Sam Mastrogiannis Vereinigte Staaten  080.000
11 0.5000 No-Limit A-5 Draw w/ Joker (Rebuy) 20. Mai 1986 032 Mike Cox Vereinigte Staaten  118.000
12 10.000 No Limit Hold’em Main Event – World Championship 21. Mai 1986 141 Berry Johnston Vereinigte Staaten  570.000

Main EventBearbeiten

 
Berry Johnston (2007)

Der Finaltisch wurde am 23. Mai 1986 ausgespielt. In der finalen Hand gewann Johnston mit A 10 gegen Hart mit A 8.[1]

Platz Herkunft Spieler Preisgeld (in $)
1 Vereinigte Staaten  Berry Johnston 570.000
2 Vereinigte Staaten  Mike Hart 228.000
3 Vereinigte Staaten  Gary Berland 114.000
4 Vereinigte Staaten  Jesse Alto 062.700
5 Vereinigte Staaten  Bill Smith 051.300
6 Vereinigte Staaten  Roger Moore 039.900

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Main Event der World Series of Poker 1986 in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 10. März 2016 (englisch)