World Series of Poker 2000

Logo der World Series of Poker

Die World Series of Poker 2000 war die 31. Austragung der Poker-Weltmeisterschaft und fand vom 20. April bis 18. Mai 2000 im Binion’s Horseshoe in Las Vegas statt.

TurniereBearbeiten

TurnierplanBearbeiten

 
Das Binion’s Horseshoe in Las Vegas

Im Falle eines mehrfachen Braceletgewinners gibt die Zahl hinter dem Spielernamen an, das wie vielte Bracelet in diesem Turnier gewonnen wurde.

# Buy-in (in $) Turnier Turnierbeginn Teilnehmer Sieger Herkunft Preisgeld (in $)
1 00.500 Casino Employees Limit Hold’em 22. Apr. 2000 109 Dave Alizadeth Vereinigte Staaten  0.021.800
2 02.000 Limit Hold’em 25. Apr. 2000 496 Tony Ma (2) Vereinigte Staaten  0.367.040
3 01.500 Limit Seven Card Stud 26. Apr. 2000 245 Jerri Thomas Vereinigte Staaten  0.135.825
4 01.500 Limit Omaha 27. Apr. 2000 143 Ivo Donev Osterreich  0.085.800
5 01.500 Limit Seven Card Stud Hi-Lo 28. Apr. 2000 218 Randy Holland (2) Kanada  0.120.990
6 01.500 Pot-Limit Omaha 29. Apr. 2000 156 Johnny Chan (6) Vereinigte Staaten  0.179.400
7 01.500 Limit Omaha Hi-Lo 30. Apr. 2000 290 Nat Koe Thailand  0.160.950
8 02.000 No-Limit Hold’em 1. Mai 2000 396 Diego Cordovez Vereinigte Staaten  0.293.040
9 02.500 Limit Seven Card Stud 2. Mai 2000 151 Chris Ferguson Vereinigte Staaten  0.151.000
10 02.000 Pot-Limit Hold’em 3. Mai 2000 235 James Athanas Vereinigte Staaten  0.173.900
11 03.000 Limit Hold’em 4. Mai 2000 178 Chris Tsiprailidis Vereinigte Staaten  0.213.600
12 05.000 No-Limit 2-7 Draw Lowball 4. Mai 2000 030 Jennifer Harman Vereinigte Staaten  0.146.250
13 02.500 Limit Seven Card Stud Hi-Lo 5. Mai 2000 129 Joseph Wynn Vereinigte Staaten  0.129.000
14 02.500 Pot-Limit Omaha 6. Mai 2000 100 Phil Ivey Vereinigte Staaten  0.195.000
15 01.500 Limit A-5 Lowball Draw 7. Mai 2000 127 Richard Dunberg Vereinigte Staaten  0.076.200
16 02.500 Limit Omaha Hi-Lo 8. Mai 2000 160 Michael Sohayegh Vereinigte Staaten  0.160.000
17 01.500 Limit Razz 9. Mai 2000 129 Huck Seed (3) Vereinigte Staaten  0.077.400
18 03.000 Pot-Limit Hold’em 10. Mai 2000 200 Mike Carson Vereinigte Staaten  0.222.000
19 05.000 Limit Seven Card Stud 11. Mai 2000 101 David Chiu (3) Vereinigte Staaten  0.202.000
20 03.000 No-Limit Hold’em 12. Mai 2000 301 Chris Björin (2) Schweden  0.334.110
21 05.000 Limit Omaha Hi-Lo 13. Mai 2000 099 Howard Lederer Vereinigte Staaten  0.198.000
22 05.000 Limit Hold’em 14. Mai 2000 142 Jay Heimowitz (5) Vereinigte Staaten  0.284.000
23 00.000 Charity – No-Limit Hold’em 14. Mai 2000 048 Tim Ellis Vereinigtes Konigreich  0.005.000
24 01.000 Ladies Limit Hold’em & Seven Card Stud 14. Mai 2000 133 Nani Dollison Vereinigte Staaten  0.053.200
25 10.000 No Limit Hold’em Main Event – World Championship 15. Mai 2000 512 Chris Ferguson (2) Vereinigte Staaten  1.500.000

Main EventBearbeiten

 
Chris Ferguson (2007)

Der Finaltisch wurde am 18. Mai 2000 letztmals mit nur sechs Spielern ausgespielt. In der finalen Hand gewann Ferguson mit A 9 gegen Cloutier mit A Q.[1]

Platz Herkunft Spieler Preisgeld (in $)
1 Vereinigte Staaten  Chris Ferguson 1.500.000
2 Vereinigte Staaten  T. J. Cloutier 0.896.500
3 Vereinigte Staaten  Steve Kaufman 0.570.500
4 Vereinigte Staaten  Hasan Habib 0.326.000
5 Vereinigte Staaten  James McManus 0.247.760
6 Vereinigte Staaten  Roman Abinsay 0.195.600

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Main Event der World Series of Poker 2000 in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 19. November 2015 (englisch).