World Series of Poker 2017

Pokerturnierserie
Logo der World Series of Poker

Die World Series of Poker 2017 war die 48. Austragung der Poker-Weltmeisterschaft und fand ab dem 30. Mai 2017 im Rio All-Suite Hotel and Casino in Paradise am Las Vegas Strip statt. Sie endete mit dem Finaltisch des Main Events, der vom 20. bis 22. Juli 2017 gespielt wurde.

TurniereBearbeiten

StrukturBearbeiten

Insgesamt standen 74 Pokerturniere in den Varianten Texas- und Omaha Hold’em, Seven Card Stud, Razz, 2-7 Triple Draw sowie in den gemischten Varianten H.O.R.S.E. und 8-Game auf dem Turnierplan. Drei Events wurden online ausgespielt. Der Buy-in lag zwischen 333 und 111.111 US-Dollar. Für einen Turniersieg erhielten die Spieler neben dem Preisgeld ein Bracelet.[1] David Bach und Nipun Java gewannen als einzige Spieler zwei Bracelets. Liv Boeree und Heidi May waren als einzige Frauen erfolgreich.[2]

TurnierplanBearbeiten

 
Das Rio All-Suite Hotel and Casino am Las Vegas Strip
 
Liv Boeree gewann als einzige Frau ein für alle Spieler offenes Turnier
 
Nipun Java gewann die Turniere #10 und #71

Im Falle eines mehrfachen Braceletgewinners gibt die Zahl hinter dem Spielernamen an, das wie vielte Bracelet in diesem Turnier gewonnen wurde.

# Buy-in (in $) Turnier Turnierbeginn Teilnehmer Sieger Herkunft Preisgeld (in $)
1 000.565 Casino Employees No-Limit Hold’em 31. Mai 2017 00.651 Bryan Hollis Vereinigte Staaten  0.068.817
2 010.000 Tag Team No-Limit Hold’em Championship 31. Mai 2017 00.102 Liv Boeree Igor Kurganow Vereinigtes Konigreich  Russland  0.273.964
3 003.000 No-Limit Hold’em Shootout 1. Juni 2017 00.369 Upeshka De Silva (2) Vereinigte Staaten  0.229.923
4 001.500 Omaha Hi-Lo 8 or Better 1. Juni 2017 00.905 Benjamin Zamani (2) Vereinigte Staaten  0.238.620
5 000.565 The Colossus III No-Limit Hold’em 2. Juni 2017 18.054 Thomas Pomponio Vereinigte Staaten  1.000.000
6 111.111 High Roller for One Drop No-Limit Hold’em 2. Juni 2017 00.130 Doug Polk (3) Vereinigte Staaten  3.686.865
7 002.500 Mixed Triple Draw Lowball 3. Juni 2017 00.225 Jesse Martin (2) Vereinigte Staaten  0.130.948
8 000.333 WSOP.com Online No-Limit Hold’em 3. Juni 2017 02.509 Joseph Mitchell Vereinigte Staaten  0.122.314
9 010.000 Omaha Hi-Lo 8 or Better Championship 4. Juni 2017 00.155 Abe Mosseri (2) Vereinigte Staaten  0.391.313
10 001.000 Tag Team No-Limit Hold’em 5. Juni 2017 00.843 Nipun Java Aditya Sushant Indien  Indien  0.150.637
11 001.500 Dealers Choice 6-Handed 5. Juni 2017 00.364 David Bach (2) Vereinigte Staaten  0.119.399
12 001.500 No-Limit Hold’em 6. Juni 2017 01.739 David Pham (3) Vereinigte Staaten  0.391.960
13 001.500 No-Limit 2-7 Lowball Draw 6. Juni 2017 00.266 Frank Kassela (3) Vereinigte Staaten  0.089.151
14 001.500 H.O.R.S.E. 7. Juni 2017 00.736 David Singer (2) Vereinigte Staaten  0.203.709
15 010.000 Heads-Up No-Limit Hold’em Championship 7. Juni 2017 00.128 Adrián Mateos (3) Spanien  0.336.656
16 001.500 No-Limit Hold’em 6-Handed 8. Juni 2017 01.748 Anthony Marquez Vereinigte Staaten  0.393.273
17 010.000 Dealers Choice 6-Handed Championship 8. Juni 2017 00.102 John Racener Vereinigte Staaten  0.273.962
18 000.565 Pot-Limit Omaha 9. Juni 2017 03.186 Tyler Smith Vereinigte Staaten  0.224.344
19 000.365 The Giant No-Limit Hold’em 9. Juni 2017 10.015 Dieter Dechant Vereinigte Staaten  0.291.240
20 001.500 No-Limit Hold’em Millionaire Maker 10. Juni 2017 07.761 Pablo Mariz Kanada  1.221.407
21 001.500 8-Game Mix 6-Handed 10. Juni 2017 00.472 Ron Ware Vereinigte Staaten  0.145.577
22 010.000 No-Limit 2-7 Lowball Draw Championship 11. Juni 2017 00.092 John Monnette (3) Vereinigte Staaten  0.256.610
23 002.620 The Marathon No-Limit Hold’em 12. Juni 2017 01.759 Joseph Di Rosa Venezuela  0.690.469
24 001.500 Limit Hold’em 12. Juni 2017 00.616 Shane Buchwald Vereinigte Staaten  0.177.985
25 001.000 Pot-Limit Omaha 13. Juni 2017 01.058 Tyler Groth Vereinigte Staaten  0.179.126
26 010.000 Razz Championship 13. Juni 2017 00.097 James Obst Australien  0.265.138
27 003.000 No-Limit Hold’em 6-Handed 14. Juni 2017 00.959 Chris Moorman Vereinigtes Konigreich  0.498.682
28 001.500 Limit 2-7 Lowball Triple Draw 14. Juni 2017 00.326 Brian Brubaker Vereinigte Staaten  0.109.967
29 002.500 No-Limit Hold’em 15. Juni 2017 01.086 Gaurav Raina Vereinigte Staaten  0.456.822
30 010.000 H.O.R.S.E. Championship 15. Juni 2017 00.150 David Bach (3) Vereinigte Staaten  0.383.208
31 001.000 Seniors No-Limit Hold’em Championship 16. Juni 2017 05.389 Frank Maggio Vereinigte Staaten  0.617.303
32 001.500 Omaha Hi-Lo 8 or Better Mix 16. Juni 2017 00.688 Wladimir Schtschemelew (2) Russland  0.194.323
33 001.500 No-Limit Hold’em 17. Juni 2017 01.698 Christopher Frank Deutschland  0.384.833
34 010.000 Limit 2-7 Lowball Triple Draw Championship 17. Juni 2017 00.080 Ben Yu (2) Vereinigte Staaten  0.232.738
35 001.000 Super Seniors No-Limit Hold’em 18. Juni 2017 01.720 James Moore (2) Vereinigte Staaten  0.259.230
36 005.000 No-Limit Hold’em 6-Handed 18. Juni 2017 00.574 Nadar Kachmasow Russland  0.617.248
37 001.000 No-Limit Hold’em 19. Juni 2017 02.020 Thomas Reynolds Vereinigte Staaten  0.292.880
38 010.000 Limit Hold’em Championship 19. Juni 2017 00.120 Joe McKeehen (2) Vereinigte Staaten  0.311.817
39 001.000 No-Limit Hold’em Super Turbo Bounty 20. Juni 2017 01.868 Rifat Palevic Schweden  0.183.903
40 001.500 Seven Card Stud Hi-Lo 8 or Better 20. Juni 2017 00.595 Ernest Bohn Vereinigte Staaten  0.173.228
41 001.500 Pot-Limit Omaha 21. Juni 2017 00.870 Loren Klein (2) Vereinigte Staaten  0.231.483
42 010.000 No-Limit Hold’em 6-Handed Championship 21. Juni 2017 00.332 Dmitri Jurassow Russland  0.775.923
43 001.500 No-Limit Hold’em Shootout 22. Juni 2017 01.025 Ben Maya Israel  0.257.764
44 003.000 H.O.R.S.E. 22. Juni 2017 00.399 Matthew Schreiber Vereinigte Staaten  0.256.226
45 005.000 No-Limit Hold’em (30 minute levels) 23. Juni 2017 00.505 Christopher Brammer Vereinigtes Konigreich  0.527.555
46 001.500 Pot-Limit Omaha Hi-Lo 8 or Better 23. Juni 2017 00.830 Nathan Gamble Vereinigte Staaten  0.223.339
47 001.500 No-Limit Hold’em Monster Stack 24. Juni 2017 06.716 Brian Yoon (3) Vereinigte Staaten  1.094.349
48 010.000 Seven Card Stud Hi-Lo 8 or Better Championship 24. Juni 2017 00.125 Christopher Vitch (2) Vereinigte Staaten  0.320.103
49 003.000 Pot-Limit Omaha 6-Handed 25. Juni 2017 00.630 Luis Calvo Vereinigte Staaten  0.362.185
50 001.500 No-Limit Hold’em Bounty 26. Juni 2017 01.927 Chris Bolek Vereinigte Staaten  0.266.646
51 010.000 Pot-Limit Omaha Hi-Lo 8 or Better Championship 26. Juni 2017 00.207 Bryce Yockey Vereinigte Staaten  0.511.147
52 001.500 No-Limit Hold’em 27. Juni 2017 01.580 Mohsin Charania Vereinigte Staaten  0.364.438
53 003.000 Limit Hold’em 6-Handed 27. Juni 2017 00.256 Max Silver Irland  0.172.645
54 010.000 Pot-Limit Omaha 8-Handed Championship 28. Juni 2017 00.428 Tommy Le Vereinigte Staaten  0.938.732
55 001.500 Seven Card Stud 28. Juni 2017 00.298 Tom Koral Vereinigte Staaten  0.096.907
56 005.000 No-Limit Hold’em 29. Juni 2017 00.623 Andres Korn Argentinien  0.618.285
57 002.500 Omaha Hi-Lo 8 or Better/Seven Card Stud Hi-Lo 8 or Better Mix 29. Juni 2017 00.405 Smith Sirisakorn Vereinigte Staaten  0.215.902
58 001.500 No-Limit Hold’em 30. Juni 2017 01.763 Artur Rudziankov Tschechien  0.395.918
59 002.500 Big Bet Mix 30. Juni 2017 00.197 Jens Lakemeier Deutschland  0.112.232
60 000.888 Crazy Eights No-Limit Hold’em 8-Handed 1. Juli 2017 08.120 Alexandru Papazian Rumänien  0.888.888
61 003.333 WSOP.com Online No-Limit Hold’em High Roller 1. Juli 2017 00.424 Thomas Cannuli Vereinigte Staaten  0.322.815
62 050.000 The Poker Player’s Championship (6-Handed) 2. Juli 2017 00.100 Elior Sion Vereinigtes Konigreich  1.395.767
63 001.000 No-Limit Hold’em 3. Juli 2017 01.750 Rulah Divine Vereinigte Staaten  0.262.501
64 001.500 No-Limit Hold’em/Pot-Limit Omaha 8-Handed Mix 3. Juli 2017 01.058 Sebastian Langrock Deutschland  0.268.555
65 001.000 No-Limit Hold’em (30 minute levels) 4. Juli 2017 01.413 Shai Zurr Israel  0.223.241
66 001.500 No-Limit Hold’em 5. Juli 2017 01.956 Chris Klodnicki Vereinigte Staaten  0.428.423
67 025.000 Pot-Limit Omaha 8-Handed High Roller 5. Juli 2017 00.205 James Calderaro Vereinigte Staaten  1.289.074
68 003.000 No-Limit Hold’em 6. Juli 2017 01.349 Harrison Gimbel Vereinigte Staaten  0.645.922
69 001.500 Razz 6. Juli 2017 00.419 Jason Gola Vereinigte Staaten  0.132.957
70 001.000 Ladies No-Limit Hold’em Championship 7. Juli 2017 00.718 Heidi May Australien  0.135.098
71 001.000 WSOP.com Online No-Limit Hold’em Championship 7. Juli 2017 01.312 Nipun Java (2) Indien  0.237.688
72 010.000 Seven Card Stud Championship 7. Juli 2017 00.088 Mike Wattel (2) Vereinigte Staaten  0.245.451
73 010.000 No-Limit Hold’em Main Event – World Championship 8. Juli 2017 07.221 Scott Blumstein Vereinigte Staaten  8.150.000
74 001.111 The Little One for One Drop No-Limit Hold’em 11. Juli 2017 04.391 Adrian Moreno Vereinigte Staaten  0.528.316

Main EventBearbeiten

Der Finaltisch wurde vom 20. bis 22. Juli 2017 gespielt. In der finalen Hand gewann Blumstein mit A 2 gegen Ott mit A 8.[1]

Platz Herkunft Spieler Alter* Preisgeld (in $)
1 Vereinigte Staaten  Scott Blumstein 25 8.150.000
2 Vereinigte Staaten  Daniel Ott 26 4.700.000
3 Frankreich  Benjamin Pollak 33 3.500.000
4 Vereinigtes Konigreich  John Hesp 64 2.600.000
5 Frankreich  Antoine Saout 33 2.000.000
6 Vereinigte Staaten  Bryan Piccioli 28 1.675.000
7 Argentinien  Damian Salas 42 1.425.000
8 Vereinigtes Konigreich  Jack Sinclair 26 1.200.000
9 Vereinigte Staaten  Ben Lamb 32 1.000.000
* Alter zu Beginn des Finaltischs[3]

ExpansionBearbeiten

Vom 19. Oktober bis 10. November 2017 wurde im King’s Casino im tschechischen Rozvadov bei der World Series of Poker Europe 2017 elf Bracelets ausgespielt.[4]

Player of the YearBearbeiten

Die Auszeichnung als Player of the Year erhielt der Spieler, der über alle Turniere hinweg die meisten Punkte sammelte. Von der Wertung waren nicht für alle Spieler zugängliche Turniere ausgenommen. Das Ranking beinhaltete auch die Turniere der World Series of Poker Europe. Sieger Chris Ferguson gewann ein Bracelet und erreichte insgesamt vier Finaltische und 23-mal die Geldränge.[5]

Platz Herkunft Spieler Punkte
1 Vereinigte Staaten  Chris Ferguson 1178,53
2 Vereinigte Staaten  John Racener 1042,04
3 Vereinigte Staaten  Ryan Hughes 0994,35
4 Kanada  Mike Leah 0910,01
5 Vereinigte Staaten  John Monnette 0865,21
6 Belgien  Kenny Hallaert 0838,35
7 Vereinigte Staaten  Alex Foxen 0833,45
8 Italien  Dario Sammartino 0775,89
9 Vereinigte Staaten  Raymond Henson 0768,49
10 Vereinigte Staaten  Ben Yu 0766,49

WeblinksBearbeiten

Commons: World Series of Poker 2017 – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Tournament Schedule auf der Website der World Series of Poker, abgerufen am 26. Januar 2017 (englisch).
  2. Tournament Results auf der Website der World Series of Poker, abgerufen am 3. Juni 2017 (englisch).
  3. Meet the 2017 Non-November Nine: WSOP Main Event Final Table Bios auf pokerlistings.com vom 18. Juli 2017, abgerufen am 18. Juli 2017 (englisch).
  4. WSOP Europe ab 2017 im King’s! auf pokerfirma.com vom 25. Oktober 2016, abgerufen am 24. Februar 2017.
  5. 2017 WSOP Player of the Year auf der Website der World Series of Poker, abgerufen am 28. Juni 2017 (englisch).