World Series of Poker 2002

Logo der World Series of Poker

Die World Series of Poker 2002 war die 33. Austragung der Poker-Weltmeisterschaft und fand vom 19. April bis 24. Mai 2002 im Binion’s Horseshoe in Las Vegas statt.

TurniereBearbeiten

TurnierplanBearbeiten

 
Das Binion’s Horseshoe in Las Vegas
 
Layne Flack gewann die Turniere #4 und #19
 
Phil Ivey gewann die Turniere #5, #16 und #23

Im Falle eines mehrfachen Braceletgewinners gibt die Zahl hinter dem Spielernamen an, das wie vielte Bracelet in diesem Turnier gewonnen wurde.

# Buy-in (in $) Turnier Turnierbeginn Teilnehmer Sieger Herkunft Preisgeld (in $)
1 00.500 Casino Employees Limit Hold’em 19. Apr. 2002 272 David Warga Vereinigte Staaten  0.047.300
2 0.2000 Limit Hold’em 20. Apr. 2002 610 Mike Majerus Vereinigte Staaten  0.407.120
3 0.1500 Limit Omaha Hi-Lo 21. Apr. 2002 339 Perry Friedman Vereinigte Staaten  0.176.860
4 0.2000 No-Limit Hold’em 22. Apr. 2002 449 Layne Flack (4) Vereinigte Staaten  0.303.880
5 0.1500 Limit Seven Card Stud 23. Apr. 2002 253 Phil Ivey (2) Vereinigte Staaten  0.132.000
6 0.1500 Limit Omaha 24. Apr. 2002 130 John Cernuto (3) Vereinigte Staaten  0.073.320
7 0.1500 Limit Seven Card Stud Hi-Lo 25. Apr. 2002 240 Paul Clark (3) Vereinigte Staaten  0.125.200
8 0.1500 Pot-Limit Omaha 26. Apr. 2002 151 Jack Duncan Vereinigte Staaten  0.192.560
9 0.2500 Heads Up No-Limit Hold’em 26. Apr. 2002 028 Johnny Chan (7) Vereinigte Staaten  0.034.000
10 0.2000 Limit Seven Card Stud Hi-Lo 27. Apr. 2002 156 John Hennigan Vereinigte Staaten  0.117.320
11 0.2000 Pot-Limit Hold’em 28. Apr. 2002 210 Jay Sipelstein Vereinigte Staaten  0.150.240
12 0.2500 Limit Seven Card Stud 29. Apr. 2002 123 Daniel Torla Vereinigte Staaten  0.115.600
13 0.3000 Limit Hold’em 30. Apr. 2002 155 John Hom Vereinigte Staaten  0.174.840
14 0.1500 Limit Razz 1. Mai 2002 115 Billy Baxter (7) Vereinigte Staaten  0.064.860
15 0.2500 Pot-Limit Omaha 2. Mai 2002 089 Jan Sørensen Danemark  0.185.000
16 0.2500 Limit Seven Card Stud Hi-Lo 3. Mai 2002 126 Phil Ivey (3) Vereinigte Staaten  0.118.440
17 0.3000 Pot-Limit Hold’em 4. Mai 2002 175 Fred Berger Vereinigte Staaten  0.197.400
18 0.1500 No-Limit 2-7 Draw Lowball 5. Mai 2002 111 Thor Hansen (2) Norwegen  0.062.600
19 0.1500 No-Limit Hold’em 6. Mai 2002 528 Layne Flack (5) Vereinigte Staaten  0.268.020
20 0.2500 Limit Omaha Hi-Lo 7. Mai 2002 144 Edward Fishman Vereinigte Staaten  0.135.360
21 0.1500 Pot-Limit Hold’em 8. Mai 2002 340 John McIntosh Vereinigte Staaten  0.177.380
22 0.5000 Limit Seven Card Stud 9. Mai 2002 092 Qushqar Morad Afghanistan  0.172.960
23 0.2000 Limit S.H.O.E. 10. Mai 2002 143 Phil Ivey (4) Vereinigte Staaten  0.107.540
24 0.5000 Limit Hold’em 11. Mai 2002 113 Jennifer Harman (2) Vereinigte Staaten  0.212.440
25 0.1500 Limit Hold’em Shootout 12. Mai 2002 193 Joel Chaseman Vereinigte Staaten  0.096.400
26 0.1000 Ladies Limit Hold’em & Seven Card Stud 12. Mai 2002 107 Catherine Brown Vereinigte Staaten  0.039.880
27 0.5000 Pot-Limit Omaha 13. Mai 2002 107 Robert Williamson III Vereinigte Staaten  0.201.160
28 0.1500 Limit Hold’em 14. Mai 2002 366 Meng La Vereinigte Staaten  0.190.920
29 0.5000 Limit Omaha Hi-Lo 15. Mai 2002 079 Mike Matusow (2) Vereinigte Staaten  0.148.520
30 0.3000 No-Limit Hold’em 16. Mai 2002 352 Randal Heeb Vereinigte Staaten  0.367.240
31 0.2000 Limit Hold’em & Seven Card Stud 17. Mai 2002 144 Dan Heimiller Vereinigte Staaten  0.108.300
32 0.5000 No-Limit 2-7 Lowball Draw 18. Mai 2002 032 Allen Cunningham (2) Vereinigte Staaten  0.160.200
33 0.1000 Seniors No-Limit Hold’em 18. Mai 2002 396 Bill Swan Vereinigte Staaten  0.134.000
34 0.1500 Limit A-5 Triple Draw 19. Mai 2002 088 John Juanda Vereinigte Staaten  0.049.620
35 10.000 No Limit Hold’em Main Event – World Championship 20. Mai 2002 631 Robert Varkonyi Vereinigte Staaten  2.000.000

Main EventBearbeiten

 
Robert Varkonyi (2009)

Der Finaltisch wurde am 24. Mai 2002 ausgespielt. In der finalen Hand gewann Varkonyi mit Q 10 gegen Gardner mit J 8.[1]

Platz Herkunft Spieler Preisgeld (in $)
1 Vereinigte Staaten  Robert Varkonyi 2.000.000
2 Vereinigtes Konigreich  Julian Gardner 1.100.000
3 Vereinigte Staaten  Ralph Perry 0.550.000
4 Irland  Scott Gray 0.281.480
5 Vereinigte Staaten  Harley Hall 0.195.000
6 Vereinigte Staaten  Russell Rosenblum 0.150.000
7 Vereinigtes Konigreich  John Shipley 0.125.000
8 Vereinigte Staaten  Tam Minh Duong 0.100.000
9 Vereinigte Staaten  Minh Ly 0.085.000

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Main Event der World Series of Poker 2002 in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 18. November 2015 (englisch).