Allen Cunningham

US-amerikanischer Pokerspieler
Allen Cunningham
Allen Cunningham (2008)
Allen Cunningham (2008)
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsdatum 28. März 1977
Geburtsort Vereinigte Staaten Riverside
Spitzname Clever Piggy
Nickname Acunningham
Wohnort Vereinigte Staaten Las Vegas
Pokerturniere
Höchstes Live-Preisgeld 03.628.513 $
Gesamtes Live-Preisgeld 11.835.176 $
World Series of Poker
Bracelets 5
Geldplatzierungen 72
Bestes Main Event 4. (2006)
  Main Event der World Poker Tour  
Titel keine
Geldplatzierungen 17
Letzte Aktualisierung: 30. April 2022

Allen Cunningham (* 28. März 1977 in Riverside, Kalifornien) ist ein professioneller US-amerikanischer Pokerspieler.

Cunningham hat sich mit Poker bei Live-Turnieren mehr als 11,5 Millionen US-Dollar erspielt und ist fünffacher Braceletgewinner der World Series of Poker. 2019 wurde er als einer der 50 besten Spieler der Pokergeschichte genannt.

PokerkarriereBearbeiten

WerdegangBearbeiten

Cunningham brach ein Studium des Bauingenieurwesens ab, um sich komplett dem Pokerspiel zu widmen.

Er begann mit 18 Jahren in Indianerkasinos Poker zu spielen und gewann nur zwei Jahre später sein erstes Turnier mit einer Siegprämie von 31.000 US-Dollar. Mit 23 Jahren gelang Cunningham ein zweiter Platz bei einem Turnier der World Series of Poker (WSOP) in Las Vegas und mit 24 Jahren gewann er sein erstes Bracelet bei dieser Turnierserie. Cunningham ist einer der angesehensten Turnierspieler weltweit. Bei der WSOP gewann Cunningham fünf Bracelets, zuletzt 2007. Bei der WSOP 2005 wurde er als Player of the Year ausgezeichnet.[1] Zudem erzielte er beim Main Event der World Poker Tour zwei Finaltische. Im Jahr 2006 erreichte er beim WSOP-Main-Event den vierten Platz und gewann mehr als 3,6 Millionen US-Dollar Preisgeld. Im Rahmen der 50. Austragung der World Series of Poker, bei der er seine bis dato letzte Geldplatzierung erzielte, wurde er im Juni 2019 als einer der 50 besten Spieler der Pokergeschichte genannt.[2]

Cunningham wird als introvertiert angesehen, da er am Tisch kaum redet und nur mit hervorragenden Platzierungen auf sich aufmerksam macht. Er wurde vom Card Player Magazine als Silent Killer bezeichnet. Mit dem Onlinepokerraum Full Tilt Poker hatte er einen Exklusivvertrag. Cunningham wohnt mit seiner Freundin in Las Vegas.[3]

BraceletübersichtBearbeiten

Cunningham kam bei der WSOP 72-mal ins Geld und gewann fünf Bracelets:[4]

Jahr Buy-in (in $) Turnier Teilnehmer Preisgeld (in $)
2001 5000 Seven Card Stud 0104 201.760
2002 5000 Deuce to Seven Draw 0032 160.200
2005 1500 No Limit Hold’em 2305 725.405
2006 1000 No Limit Hold’em Rebuy 0752 625.830
2007 5000 (WCE) Pot Limit Hold’em 0398 487.287

PreisgeldübersichtBearbeiten

 
Cunningham bei der WSOP 2007
Jahr Preisgeld (in $) Turniersiege
1996 910 0
1997 7.095 0
1998 58.325 1
1999 163.514 6
2000 198.213 0
2001 481.594 3
2002 228.100 1
2003 412.593 1
2004 436.056 1
2005 1.894.375 4
2006 4.547.498 2
2007 1.183.761 3
2008 729.097 1
2009 56.366 0
2010 539.079 3
2011 287.978 0
2012 91.638 0
2013 203.225 0
2014 38.987 1
2015 71.955 0
2016 12.919 0
2017 81.731 1
2018 63.224 1
2019 46.943 0
gesamt 11.835.176 29

WeblinksBearbeiten

Commons: Allen Cunningham – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Allen Cunningham | Professional Poker Player Profile, poker-player-profiles.com vom 23. Dezember 2005, abgerufen am 18. Februar 2021 (englisch).
  2. WSOP Reveals List of 50 Greatest Players in Poker History auf pokernews.com vom 27. Juni 2019, abgerufen am 22. Januar 2021 (englisch).
  3. Allen Cunningham in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 22. Januar 2021 (englisch).
  4. Allen Cunningham in der Datenbank der World Series of Poker, abgerufen am 22. Januar 2021 (englisch).