Wahlenheim

französische Gemeinde

Wahlenheim ist eine französische Gemeinde mit 478 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Kanton Haguenau im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass).

Wahlenheim
Wappen von Wahlenheim
Wahlenheim (Frankreich)
Wahlenheim
Region Grand Est
Département Bas-Rhin
Arrondissement Haguenau-Wissembourg
Kanton Haguenau
Gemeindeverband Haguenau
Koordinaten 48° 46′ N, 7° 41′ OKoordinaten: 48° 46′ N, 7° 41′ O
Höhe 169–198 m
Fläche 2,55 km2
Einwohner 478 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 187 Einw./km2
Postleitzahl 67170
INSEE-Code

Mairie Wahlenheim

GeografieBearbeiten

Das Straßendorf und ehemalige Reichsdorf liegt in der Oberrheinischen Tiefebene zwölf Kilometer südwestlich von Haguenau und 24 km nördlich von Straßburg. Das nächste Nachbardorf ist Bernolsheim im Süden.

GeschichteBearbeiten

Anlässlich einer Schenkung an das Kloster Lorsch wurde Wahlenheim im Jahr 953 im Lorscher Codex als Walahon erwähnt.[1] Wahlenheim war ein Reichsdorf.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
236 231 245 340 368 365 377 367

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Bas-Rhin. Flohic Editions, Band 1, Charenton-le-Pont 1999, ISBN 2-84234-055-8, S. 484–485.

WeblinksBearbeiten

Commons: Wahlenheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Minst, Karl Josef [Übers.]: Lorscher Codex (Band 1), Urkunde 69, 11. August 963 – Reg. 3575. In: Heidelberger historische Bestände – digital. Universitätsbibliothek Heidelberg, S. 128, abgerufen am 13. Januar 2020.