Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 1968/Teilnehmer (Großbritannien)

Olympiamannschaft des Vereingiten Königreichs bei den Olympischen Winterspielen 1968
Grenoble 1968 Winter Olympic logo.svg
Olympische Ringe

GBR

GBR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Das Vereinigte Königreich nahm an den X. Olympischen Winterspielen 1968 im französischen Grenoble als Großbritannien mit einer Delegation von 38 Athleten in sieben Disziplinen teil, davon 28 Männer und 10 Frauen. Ein Medaillengewinn gelang keinem der Athleten.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Bobfahrer Robin Dixon.

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BiathlonBearbeiten

  • Frederick Andrew
    20 km Einzel: 36. Platz (1:29:21,3 h)
    4 × 7,5 km Staffel: 12. Platz (2:34:40,9 h)
  • Marcus Halliday
    20 km Einzel: 59. Platz (1:42:40,5 h)
    4 × 7,5 km Staffel: 12. Platz (2:34:40,9 h)
  • Alan Notley
    20 km Einzel: 44. Platz (1:32:23,1 h)
    4 × 7,5 km Staffel: 12. Platz (2:34:40,9 h)

  BobBearbeiten

Männer, Zweier

Männer, Vierer

  EiskunstlaufBearbeiten

Männer

Frauen

Paare

  EisschnelllaufBearbeiten

Männer

  • David Bodington
    500 m: Rennen nicht beendet
    1500 m: 53. Platz (2:19,1 min)
  • John Tipper
    500 m: 19. Platz (41,5 s)
    1500 m: 28. Platz (2:12,4 min)

Frauen

  • Patricia Tipper
    1000 m: 29. Platz (1:46,5 min)
    3000 m: 26. Platz (5:49,0 min)

  RennrodelnBearbeiten

Männer, Einsitzer

  Ski AlpinBearbeiten

Männer

  • Luke O’Reilly
    Abfahrt: 50. Platz (2:10,99 min)
    Riesenslalom: 54. Platz (3:54,02 min)
    Slalom: im Vorlauf ausgeschieden
  • Jeremy Palmer-Tomkinson
    Abfahrt: 25. Platz (2:05,43 min)
    Riesenslalom: 35. Platz (3:44,20 min)
    Slalom: 30. Platz (2:01,12 min)
  • Ian Todd
    Abfahrt: 44. Platz (2:10,00 min)
    Riesenslalom: 60. Platz (3:57,47 min)
    Slalom: im Vorlauf ausgeschieden
  • Julian Vasey
    Riesenslalom: 62. Platz (3:59,73 min)
    Slalom: im Vorlauf ausgeschieden

Frauen

  • Felicity Field
    Abfahrt: 6. Platz (1:42,79 min)
    Riesenslalom: 24. Platz (2:00,55 min)
    Slalom: 14. Platz (1:33,38 min)
  • Divina Galica
    Abfahrt: 32. Platz (1:49,39 min)
    Riesenslalom: 8. Platz (1:56,58 min)
    Slalom: Rennen nicht beendet
  • Gina Hathorn
    Abfahrt: 15. Platz (1:44,36 min)
    Riesenslalom: 26. Platz (2:00,80 min)
    Slalom: 4. Platz (1:27,92 min)
  • Helen Jamieson
    Abfahrt: 26. Platz (1:48,03 min)
    Riesenslalom: 30. Platz (2:02,99 min)

  SkilanglaufBearbeiten

Männer

WeblinksBearbeiten