Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 1998/Teilnehmer (Großbritannien)

Olympiamannschaft des Vereingiten Königreichs bei den Olympischen Winterspielen 1998
Olympische Spiele Nagano 1998.svg
Olympische Ringe

GBR

GBR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Das Vereinigte Königreich nahm an den Olympischen Winterspielen 1998 im japanischen Nagano als Großbritannien mit einer Delegation von 34 Athleten in sieben Disziplinen teil, davon 27 Männer und 7 Frauen. Die Mannschaft im Viererbob gewann mit Bronze die einzige Medaille.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Biathlet Michael Dixon.

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BiathlonBearbeiten

Männer

  • Michael Dixon
    10 km Sprint: 47. Platz (30:34,4 min)
    20 km Einzel: 33. Platz (1:01:08,0 h)
  • Mark Gee
    10 km Sprint: 68. Platz (33:00,3 min)
    20 km Einzel: 68. Platz (1:07:46,8 h)

  BobBearbeiten

Männer, Zweier

Männer, Vierer

  CurlingBearbeiten

Männer

Frauen

  EiskunstlaufBearbeiten

Männer

  Freestyle-SkiingBearbeiten

Männer

  • Tim Dudgeon
    Springen: 28. Platz (in der Qualifikation ausgeschieden)
  • Kevin Harbut
    Springen: 20. Platz (in der Qualifikation ausgeschieden)
  • Sam Temple
    Buckelpiste: Rennen in der Qualifikation nicht beendet

  ShorttrackBearbeiten

Männer

  • Nicky Gooch
    500 m: 29. Platz (im Vorlauf ausgeschieden)
    1000 m: 22. Platz (im Vorlauf disqualifiziert)
  • Matt Jasper
    500 m: im Vorlauf disqualifiziert
    1000 m: 8. Platz (1:34,285 min)
    5000-m-Staffel: 7. Platz (7:06,462 min)

  Ski AlpinBearbeiten

Männer

  • Alain Baxter
    Riesenslalom: 31. Platz (2:49,82 min)
    Slalom: disqualifiziert
  • Graham Bell
    Abfahrt: 23. Platz (1:53,93 min)
    Super-G: 31. Platz (1:39,80 min)
  • Andrew Freshwater
    Abfahrt: Rennen nicht beendet
    Super-G: 33. Platz (1:39,89 min)
    Kombination: Slalomrennen nicht beendet

Frauen

WeblinksBearbeiten