Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1980/Teilnehmer (Großbritannien)

Olympiamannschaft des Vereingiten Königreichs bei den Olympischen Sommerspielen 1980
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Teilnehmer von 6 Sportarten fehlen
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Olympische Ringe

GBR

GBR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
5 7 9

Das Team Großbritannien umfasst die Athleten aus dem Vereinigten Königreich, den Kronbesitzungen der britischen Krone und den Britischen Überseegebieten mit Ausnahme von Bermuda, den Britischen Jungferninseln und den Kaimaninseln in London bei den Olympischen Spielen 1980. Es war die insgesamt 19. Teilnahme an Olympischen Sommerspielen. Von der British Olympic Association wurden 219 Athleten in 14 Sportarten nominiert. Im Hinblick auf die Diskussionen um einen Boykott wurde den britischen Athleten die Teilnahme freigestellt.[1]

MedaillenBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Medaillenspiegel Großbritannien
Platz Sportart       Gesamt
1 Leichtathletik 4 2 4 10
2 Schwimmen 1 3 1 5
3 Judo - 1 1 2
4 Rudern - 1 2 3
5 Boxen - - 1 1
Total 5 7 9 21

MedaillengewinnerBearbeiten

  GoldBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Allan Wells Leichtathletik 100 m
Steve Ovett Leichtathletik 800 m
Sebastian Coe Leichtathletik 1500 m
Daley Thompson Leichtathletik Zehnkampf
Duncan Goodhew Schwimmen 100 m Brust

  SilberBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Allan Wells Leichtathletik 200 m
Sebastian Coe Leichtathletik 800 m
Neil Adams Judo Leichtgewicht
Henry Clay, Andrew Justice, Chris Mahoney, Duncan McDougall, Malcolm McGowan, Colin Moynihan, John Pritchard, Richard Stanhope, and Allan Whitwell Rudern Achter
Philip Hubble Schwimmen 200 m Schmetterling
Sharron Davies Schwimmen 400 m
June Croft, Helen Jameson, Margaret Kelly, Ann Osgerby Schwimmen 4 × 100 m

  BronzeBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Allan Wells Leichtathletik 200 m
Gary Oakes Leichtathletik 400 m Hürden
Beverley Goddard-Callender, Heather Hunte, Sonia Lannaman, and Kathy Smallwood-Cook Leichtathletik 4 × 100 m
Donna Hartley, Joslyn Hoyte-Smith, Linsey MacDonald, and Michelle Probert Leichtathletik 4 × 400 m
Anthony Willis Boxen Halbweltergewicht
Arthur Mapp Judo Offen
Malcolm Carmichael, Charles Wiggin Rudern Zweier ohne Steuermann
John Beattie, David Townsend, Ian McNuff, Martin Cross Rudern Vierer
Gary Abraham, Duncan Goodhew, David Lowe, Trevor Smith Schwimmen 4 × 100 m

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BogenschießenBearbeiten

Einzelwettbewerb der Herren

Platz Land Athlet Punkte
4 Vereinigtes Konigreich  GBR Mark Blenkarne 2.446
13 Vereinigtes Konigreich  GBR Dennis Savory 2.407

Einzelwettbewerb der Damen

Platz Land Athlet Punkte
22 Vereinigtes Konigreich  GBR Philip Braithwaite 2.216
25 Vereinigtes Konigreich  GBR Christine Harris 2.187

  BoxenBearbeiten

Platz Land Klasse Athlet
- Vereinigtes Konigreich  GBR Fliegengewicht (bis 52 kg) Keith Wallace
- Vereinigtes Konigreich  GBR Bantamgewicht (bis 54 kg) Raymond Gilbody
- Vereinigtes Konigreich  GBR Federgewicht (bis 57 kg) Peter Joseph Hanlon
- Vereinigtes Konigreich  GBR Leichtgewicht (bis 60 kg) George Gilbody
3 Vereinigtes Konigreich  GBR Halbweltergewicht (bis 63,5 kg) Anthony Willis

  FechtenBearbeiten

Männer

Platz Land Klasse Athlet
- Vereinigtes Konigreich  GBR Florett Einzel Pierre Harper
- Vereinigtes Konigreich  GBR Florett Einzel Rob Bruniges
- Vereinigtes Konigreich  GBR Florett Mannschaft John Llewellyn, Steven Paul, Rob Bruniges, Pierre Harper
- Vereinigtes Konigreich  GBR Degen Einzel Steven Paul
- Vereinigtes Konigreich  GBR Degen Einzel John Llewellyn
- Vereinigtes Konigreich  GBR Degen Einzel Neal Mallett
- Vereinigtes Konigreich  GBR Degen Mannschaft Steven Paul, John Llewellyn, Neal Mallett, Rob Bruniges
- Vereinigtes Konigreich  GBR Säbel Einzel Mark Slade

Frauen

Platz Land Klasse Athlet
- Vereinigtes Konigreich  GBR Florett Einzel Ann Brannon
- Vereinigtes Konigreich  GBR Florett Einzel Linda Ann Martin
- Vereinigtes Konigreich  GBR Florett Einzel Susan Wrigglesworth
- Vereinigtes Konigreich  GBR Florett Mannschaft Susan Wrigglesworth, Ann Brannon, Wendy Ager-Grant, Linda Ann Martin, Hilary Cawthorne

  LeichtathletikBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Viertelfinale Halbfinale Finale
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Allan Wells 100 m 10,35 10,11 10,27 10,22  
Cameron Sharp 100 m 10,38 10,38 10,60 ausgeschieden
Drew McMaster 100 m 10,43 10,42 ausgeschieden
Steve Ovett 800 m 1:49,4 1:46,6 1:45,9  
Sebastian Coe 800 m 1:48,5 1:46,7 1:45,9  
Dave Warren 800 m 1:49,9 1:47,2 1:49,3 8
Sebastian Coe 1500 m 3:40,1 3:39,4 3:39,4  
Steve Ovett 1500 m 3:36,8 3:43,1 3:39,0  
Steve Cram 1500 m 3:44,1 3.43,6 3.41,0 8
Brendan Foster 10.000 m 28:55,2 28.22,6 11
Mike McLeod 10.000 m 28:57,3 28.40,8 12
Geoff Smith 10.000 m 30:00,1 ausgeschieden
Dave Black Marathon nr DNF
Bernie Ford Marathon nr DNF
Ian Thompson Marathon nr DNF
Wilbert Greaves 110 m Hürden 13,85 13,98 ausgeschieden
Mark Holtom 110 m Hürden 13,83 13,94 ausgeschieden
Gary Oakes 400 m Hürden 50,39 50,07 49,11  
Colin Reitz 3000 m Hindernis 8:35,8 8:29,8 ausgeschieden
Roger Hackney 3000 m Hindernis 8:36,3 8:29,2 ausgeschieden
Brian Hooper Stabhochsprung 5,35 5,35 11
Mark Naylor Hochsprung 2,21 2,21 9
Keith Connor Dreisprung 16,57 16,87 4
Geoff Capes Kugelstoßen 19,75 20,50 4
David Ottley Speerwurf 77,20 ausgeschieden 14
Chris Black Hammerwurf 66,74 ausgeschieden 14
Paul Dickenson Hammerwurf 64,22 ausgeschieden 15
Daley Thompson Zehnkampf 8.495  
Brad McStravick Zehnkampf 7.616 15
Roger Mills 20 km Gehen 1:32,37 10
Ian Richards 50 km Gehen 4:22,57 11
Athleten Wettbewerb Vorlauf Viertelfinale Halbfinale Finale
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Kathy Smallwood 100 m 11,37 11,24 11,3 11,28 6
Heather Hunte 100 m 11,40 11,25 11,36 11,34 8
Sonia Lannaman 100 m 11,58 11,20 11,38 ausgeschieden
Christina Boxer 800 m 2:02,1 2:00,9 ausgeschieden
Janet Marlow 1500 m 4:15,9 ausgeschieden
Shirley Strong 100 m Hürden 13,39 13,12 ausgeschieden
Lorna Boothe 100 m Hürden 13,86 ausgeschieden
Louise Miller Hochsprung 1,88 1,85 11
Susan Hearnshaw Weitsprung 6,66 6,50 9
Sue Reeve Weitsprung 6,48 6,46 10
Angela Littlewood Kugelstoßen 17,53 13
Meg Ritchie Diskus 58,66 61,16 9
Tessa Sanderson Speerwurf 48,76 ausgeschieden
Fatima Whitbread Speerwurf 47,44 ausgeschieden
Judy Livermore Siebenkampf 4.304 13
Sue Longden Siebenkampf 4.234 15
Yvette Wray Siebenkampf 4.159 16

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Athleten Fechten Schwimmen Reiten Combined Punkte Rang
Bilanz Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte
Männer
Danny Nightingale 5.168 15
Peter Whiteside 5.085 21
Nigel Clark 4.809 33
Mannschaft
Nightingale, Whiteside, Clark 15.062 8

  RudernBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Hugh Matheson Einer 6
James Clark, Chris Baillieu Doppelzweier 4
Malcolm Carmichael, Charles Wiggin Zweier ohne Steuermann 3  
N. Christie, J. Macleod, D. Webb Zweier mit Steuermann 9
John Beattie, David Townsend, Ian McNuff, Martin Cross Vierer ohne Steuermann 3  
Leonard Robertson, C. Seymour, J. Roberts, G. A. Rankine, A. F. Inns Vierer mit Steuermann 7
Henry Clay, Andrew Justice, Chris Mahoney, Duncan McDougall, Malcolm McGowan, John Pritchard, Richard Stanhope, Allan Whitwell, Colin Moynihan Achter 2  
Frauen
B. Mitchell Einer 5
S. Hanscombe, A. Ayling Zweier 7
P. Janson, B. Buckley, P. Bird-Hart, J. Cross, S. Brown Vierer mit Steuermann 6
G. Hodges, J. Toch, P. Sweet, L. Clark, E. Paton, R. Clugston, N. Boyes, B. Jones, P. Wright Achter 5

  SchwimmenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Mark Taylor 100 m Freistil 54,65
Martin Smith 200 m Freistil 1:54,17
Kevin Lee 200 m Freistil 1:55,63
Gary Abraham 100 m Schmetterling 55,42 6
Philip Hubble 200 m Schmetterling 2:01,20 2  
Peter Morris 200 m Schmetterling 2:02,27 4
Stephen Poulter 200 m Schmetterling 2:02,93 8
Duncan Goodhew 100 m Brust 1:03,44 1  
Duncan Goodhew 200 m Brust 2:20,92 6
Gary Abraham 100 m Rücken 58,38 8
Douglas Campbell 200 m Rücken 2:04,23 7
Douglas Campbell, Philip Hubble, Martin Smith, Andrew Astbury 4 × 200 m Freistil 7:30,81 6
Gary Abraham, Duncan Goodhew, David Lowe, Martin Smith 4 × 100 m Freistil 3:47,71 3  
Frauen
June Croft 200 m Freistil 2:03,15 6
Ann Osgerby 100 m Schmetterling 1:02,21 4
Janet Osgerby 100 m Schmetterling 1:02,90 8
Ann Osgerby 200 m Schmetterling 2:14,83 6
Margaret Kelly 100 m Brust 1:12,38 1:11,48 4
Susannah Brownsdon 200 m Schmetterling 1:12,83 1:12,11 6
Sharron Davies, Kaye Lovatt, Jacquelina Willmott, June Croft 4 × 100 m Freistil 3:57,71 4
Helen Jameson, Margaret Kelly, Ann Osgerby, June Croft 4 × 100 m Schmetterling 4:14,24 2  

  WasserspringenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorkampf Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Männer
Christopher Snode Kunstspringen 3 m 844,470 6
Christopher Snode Turmspringen 10 m 468,21 9
Martyn Brown Turmspringen 10 m 380,91 19
Stacie Powell Turmspringen 10 m
Alicia Blagg
Rebecca Gallantree
Synchronspringen 3 m 285,60 7 7
Sarah Barrow
Tonia Couch
Synchronspringen 10 m

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Great Britain at the 1980 Summer Games (engl.)